Frage von hguzregtfc, 121

Warum hatte Hitler (generell böse Menschen) so viel Glück? Und die guten nicht?

Er hat so viele Attentate überlebt. Sogar eine Bombe aus nächster Nähe hat ihn nicht umgebracht. Was glaubt ihr warum dieser Mann so viel Glück hatte? Warum ausgerechnet so ein derartiges Monster? Ich habe sehr lange über diese Frage nachgedacht, aber keine Antwort gefunden. Deshalb habe ich es einfach auf das Schicksal geschoben. Was glaubt ihr? Es gab so viel gute Menschen auf diesem Planeten, denen es so schlecht ging und sie nicht annähernd so viel Glück hatten wie Hitler. Warum haben immer böse Menschen viel Glück im Leben? Warum müssen die guten so leiden, und sich früher vom Leben verabschieden? Kann auch ruhig was mit tiefsinnigerem zu tun haben. Ich freue mich auch eure Thesen und Vermutungen.
PS: Ich will keine Antworten wie, z.B "ist halt so geschehen" oder "unnötige Frage die du stellst" mir würde auch eine einzige gute und hilfreiche Antwort reichen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Thesen habt die ich gut fürs weitere nachdenken anwenden kann. Vielen Dank fürs lesen bis hierhin, und schönen und entspannten Abend euch! :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Twinkles, 121

Alles in diesem Universum basiert auf dem Gleichgewicht, dem einen wird das vielleicht so erscheinen, dann gibt es ja aber noch unzählige andere Geschichten, von Menschen, die du nicht kennst. Die müssen auch nicht berühmt, oder bekannt sein. Unterm Strich gleicht sich alles aus. Resonanzgesetz....

Kommentar von hguzregtfc ,

Danke für die Antwort:-)

Kommentar von Twinkles ,

Gern. Darüber gibt es viele Bücher, die erklären das genau, wenn es dich interessiert.

Kommentar von Twinkles ,

Denk immer daran, es gibt immer! zwei Seiten einer Medaille. Wenn du das nicht vergisst, erweitert das deinen Horizont und du bist in der Lage, besser mit vielen Fragen umzugehen.

Kommentar von hguzregtfc ,

Cool. Kennst du gute Bücher? Solche Literatur interessiert mich immer.

Kommentar von Twinkles ,

Ja. Wie alt bist du? Möchte dir jetzt keine Bücher empfehlen, die vielleicht noch zu schwer für dich sind.

Kommentar von hguzregtfc ,

Ich bin 16 11/12 :-) also quasi 17

Kommentar von Twinkles ,

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber dann sind meine Empfehlungen noch nichts für dich. Nicht böse gemeint, aber das würde dich dann verwirren.

Kommentar von hguzregtfc ,

Kannst du ruhig nennen, ich bin im Literatur-Kurs wir nehmen ständig kompliziert Bücher vor. Ich würde mich freuen, wenn du mir ein paar Lektüren vorschlagen könntest. Da ich auch noch Psychologie-Kurs besuchen werde, kann das ja nur hilfreich sein. :)

Kommentar von Twinkles ,

Na gut, überredet 😊 ..."Hände weg von diesem Buch" von Jan van Helsing (das Buch heißt wirklich so) der Vater von Jan van Helsing ist auch Autor, ich mag die Bücher von Jan aber lieber.

Kommentar von hguzregtfc ,

Vielen Dank!! Du kriegst den letzen Stern, den ich bei GF noch geben werde, da ich meinen Account zur kompletten Löschung beantragt habe. Also, siehe diesen Stern bitte als etwas "besonderes"😂😊Auf Wiedersehen/schrieben :-)

Kommentar von Twinkles ,

Dankeschön, ich weiß es sehr zu schätzen, alles Gute für dich

Antwort
von Andrastor, 68

Nun, das liegt daran dass es weder "gut" noch "böse" oder "Glück" und "Pech" wirklich gibt.

Das sind alles Begriffe die Dinge individuell aus der Sicht des/der Beschreibenden beschreiben.

Hitler hatte kein Glück, du interpretierst die Ereignisse nur als solches. Genauso wie du Hitler als bösen Menschen bezeichnest, obwohl er in Wahrheit einfach nur ein Mensch war.

Sicher, viele seiner Taten verdienen Begriffe wie grausam, unmenschlich abstoßend etc. Aber er war kein böser Mensch.

Er hat auch vieles vollbracht was man als gut, wohltätig und sogar liebevoll bezeichnen kann.

Das Leben ist nicht so einfach dass man es in schwarz und weiß, gut und böse oder Glück und Pech einordnen könnte.

Und außerdem kannst du heilfroh sein, dass damals alles so geschehen ist, wie es passiert ist, ansonsten würde es dich wahrscheinlich nicht geben.

Antwort
von Thunderlights, 64

Ich würde jetzt nicht sagen, dass die bösen mehr Glück hätten. Es gibt auch sehr viele gute Menschen, die jetzt nicht so bekannt sind, die es gut hatten im Leben. Auch hat auch jeder eine andere Definition von Gut und Böse. Aber ich denke, alles in allem, ist es sozusagen im Gleichgewicht. 

Kommentar von hguzregtfc ,

Danke für deine Antwort:)

Antwort
von Spiritusss, 67

Vielleicht kommt einem das nur so vor. Also bei J.F. Kennedy war es ja so das er als sogenannter guter ja erschossen wurde, aber sein "Angeblicher" Mörder, also ein schlechter so gesehen ja danach auch einem Attentat zum Opfer viel. Alle sprechen aber nur von Kennedy. Ein gutes Beispiel also warum man eventuell denken könnte das meist die bösen überlegen aber die guten nicht, obwohl es in Wirklichkeit gar nicht so ist. Aber eigentlich wurden auch schon viele Präsidenten Amerikas oder so getötet, wenn wir diese mal für die guten betrachten. Könnte vielleicht auch damit zusammen hängen das wenn die sogenannten guten die berühmt sind, oder viel Macht haben, bei einem Attentat sterben, es überall und viel in den Medien und sonst wo Wellen schlägt. Will damit sagen das deine These so on Wirklichkeit vielleicht gar nicht so ist. Ich kann mich aber auch irren, und bin mal gespannt auf andere antworten hier. Ist jedenfalls eine sehr interessante Frage von dir. Schönen Gruß...

Kommentar von hguzregtfc ,

Vielen lieben Dank. :-) Natürlich hast du mit den Medien und den Präsidenten recht. Ist wirklich so.

Kommentar von Spiritusss ,

gern geschehen!

Antwort
von pastweights, 58

Diese Frage kann man unmöglich verallgemeinern, da sie auf grundlegenden philosophischen Annahmen beruht. Was ist Glück? Wann ist ein Mensch böse?

Natürlich kannst du es für dich mit einer übernatürlichen Kraft, sei es Gott oder das Schicksal erklären.

Wenn du Glück nur auf das Überleben der Attentate beziehst ist es ausschließlich eine Frage der Statistik - es gibt tausende böse Menschen und einer hatte halt genug Glück um lange zu überleben und für seine bösen Taten berühmt zu werden. 

Kommentar von hguzregtfc ,

Vielen Dank! :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community