Frage von Scottchy112, 32

Warum hatte die NSDAP mehr Erfolg als die KPD nach der Novemberwahl 1932?

Hallo erstmal, mache gerade meine Geschichtspräsentation fertig und hab grad bei den Wahlergebnissen damals bemerkt, dass die KPD eig ja auch ziemlich erfolgreich war. Die NSDAP hat ja auch im November Stimmen verloren. Doch warum hat sie es dann doch geschafft wieder nach oben zu kommen? Lag es an Hindenburg? Weil A.H. wurde ja erst drei Monate später Reichskanzler. Wie hat seine Partei wieder den Aufschwung hingekriegt? Danke im voraus

Antwort
von JBEZorg, 5

1.Die Kommunisten sassen schon massenweise in Gefängnissen, weil die Leute, die Adolf zur Macht verholfen haben auch davor die Zügel in der Hand hatten und die Kommunisten mit allen Mitteln weghaben wollten. Auch mittels der Braunen.

2.Geld.In Adolf haben die o.g. Leute sehr viel Geld investiert. Es trinken ja auch Menschen Coke in Unmengen obwohl das eine fast schon gefährliche Brause ist für die Gesundheit. Aber die Werbung macht's eben.

Kommentar von Scottchy112 ,

Ah ok vielen dank An deinen 1. Punkt hab ich gar nicht gedacht

Antwort
von hutten52, 11

Franz von Papen, ein reaktionärer Adliger und Berater Hindenburgs, spann zusammen mit Hugenberg, dem Chef der DNVP, eine Intrige. Sie bearbeiteten Hindenburg, eine Regierung Hitler-Papen-Hugenberg einzusetzen. Sie glaubten Hitler einrahmen und zähmen zu können, So klopften sie Hindenburg breit. 

Hitler wurde also an die Macht manipuliert. Bald überspielte er seine Bundesgenossen und entmachtete sie.

Kommentar von Scottchy112 ,

dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community