Frage von eznisana, 45

warum hatt Undertaker bei WrestleMania gegen Brock Lesnar verloren Warum hatt man die Streak nicht weiter gemacht?

Antwort
von KrizKey, 22

Ich zitiere mal mich selbst aus einer ähnlichen Frage der Vergangenheit:

Die WWE ließ es dem Taker (als verdienten und backstage als Veteran
respektierten Wrestler) offen, ob die Streak endet bzw. wer die Streak
beendet. Seine Wahl war Brock Lesnar, jedoch nicht erst seit seiner
Rückkehr, sondern bereits während seines ersten WWE-Runs. Dies war der
WWE noch zu früh. Nach seiner Rückkehr gab man Taker's Wunsch nach.

http://www.cagesideseats.com/2014/4/7/5591754/undertaker-handpicked-brock-lesnar...

Antwort
von Parhalia, 32

Weil es vermutlich dann stark an Glauwürdigkeit der Story rund um den Undertaker eingebüsst hätte. Der Taker ist halt ein alternder Veteran, mit sehr langem Erfolg. Und unbesiegbar war er durchaus auch in der Vergangenheit nicht.

Und was könnte der Figur des Brock Lesnar nun marketingrelevant mehr zu Gute kommen, als das Script auf seinen Sieg über den Undertaker auszulegen ?

Da diese Figur ohnehin in Matches fast ausschliesslich via " Pay per viev " gezeigt wird, so kam diese gesteigerte Interessantheit dem Marktabsatz des PpV doch nur gelegen. Denn welcher Wrestler ausser Lesnar wird und wurde fast ausschliesslich in PpV - Formaten gezeigt ?

Lesnar durfte Undertakers langen Lauf beenden und Undertaker konnte glaubwürdig in den Ruhestand gehen. Lesnar hingegen stärkt seinen Ruf als absolute Kampfmaschine und das wirkt sich entsprechend auf seine Vermartbarkeit aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten