Warum hat Vincent van Gohg sein ohr abgeschnitten und hatte er familie also frau und kinder?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Van Gogh war psychisch krank. Er litt an Depressionen und Wahnvorstellungen.

Ob er sich wirklich selbst das Ohr abschnitt, ist nicht zu 100% geklärt.

In Folge eines Streites mit seinem Freund Paul Gauguin soll er sich das Ohr abgeschnitten haben. Man vermutet aber, dass auch Gauguin in Betracht kommt und in Folge des Streites, Van Gogh das Ohr abschnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kombination aus Geisteskrankheit, Tinitus und das Grüne Gift, Absinth haben zu dieser Wahnsinnstat geführt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein er hatte keine Frau und kinder und er hat sich das ohr abgeschnitten, weil er aggressionen hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VvG hatte mit schweren Gefühlsschwankungen zu kämpfen, ihm werden auch echte Depressionen nachgesagt. Es gibt aber auch Stimmen, die behaupten, dass diese Aktion auf den massiven Missbrauch von Absinth zurückzuführen sei, ein stark alkoholisches Getränk, dessen Konsum in seiner Zeit Mode war unter Leuten, die es sich leisten konnten. 

Zum einen enthält Absinth eine gewisse berauschende Substanz, die heutzutage in dem Getränk - zumindest in Deutschland nicht mehr erlaubt ist. Zum anderen wird aber heute eher davon ausgegangen, dass der starke Alkoholgehalt einen größeren Beitrag zu VvGs Verhalten geleistet hat. 

Meines Wissens war er solo und kinderlos. Aber da bin ich mir nicht ganz sicher, -> Wikipedia hilft sicher gern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?