Frage von sibel99, 20

Warum hat sich meine Wunde entzündet?

Vor ein paar Monaten hatte ich eine Weisheitszahn op auf meine linken Backenhälfte. Die wunde hatte sich entzündet nachdem sie bereits abgeheilt war und ich musste zur Behandlung. Nachdem ich einige Male beim Arzt war ist die wunde wieder verheilt. Gestern hatte ich beim essen schmerzen und heute morgen war sie wieder angeschwollen. Damals fragte ich den Arzt ob es daran liegen würde, wie ich meine Zähne putze, oder Was ich esse, aber der arzt hat gemeint, dass es sich manchmal einfach entzündet und es nichts mit mir zu tun hat. Aber ich verstehe nicht ganz, warum eine verheilte wunde bereits zum zweiten mal 'einfach' so entzündet. Wisst ihr vielleicht etwas oder habt ihr Erfahrungen?

Antwort
von lisschen2511, 6

Bei mir hat sich schon zweimal etwas entzündet.

einmal als ich einen eingriff hatte, danach war es sehr lange entzündet und jetzt gerade, das ist vielleicht eine woche her. ich habe mir in die wange gebissen, als ich kaugummi gekaut habe. ich hatte eine woche lang totale schmerzen (vor allem beim Essen, trinken und zähne putzen).

ich bin dann zum zahnarzt gegangen und nach ein paar tagen war es dann auch wider weg.

ich würde sagen, dass vielleicht einige menschen wie du und ich für sowas einfach anfällig sind. aber auptsache ist doch, dass es dann wieder weg geht oder?

Antwort
von herja, 11

Hi,

die Antwort deines Arztes ist völlig richtig, dass muss mit dir gar nichts zu tun haben.

Einer Entzündung geht immer eine Infektion voran, diese kann auch ein paar Tage zurück liegen ehe die Entzündung entsteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten