Warum hat Rafinha die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also erst mal ist er ja zur Hälfte Deutsch. Wenn man sich wie ein Deutscher fühlt und hier lebt, möchte man auch als Deutscher anerkannt werden. Außerdem möchte er bestimmt auch ganz gerne in der deutschen Nationalmannschaft spielen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann allerlei Gründe haben. Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn man schon seinen Lebensmittelpunkt in Deutschland hat, auch einen deutschen Pass zu haben. Dann hat man keine Scherereien mehr bzgl Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis und dem ganzen Behördenkram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, weil er nun mal in Deutschland lebt und auch weiter leben will bzw. die Bayern nicht verlassen will. Außerdem hätte er (wie ich finde) bessere Chancen auf eine Nominierung zur Nationalmannschaft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung