Frage von NANABUMBUM, 41

Warum hat Musik eine so starke Auswirkung auf die Psyche?

Ich habe mich dass schon öfter gefragt, da Musik ja so ziemlich jede Emotion ausdrücken kann, aber warum ist das so

Antwort
von MalKu, 17

Weil manchmal Musik genau das ausspricht was in uns gerade abgeht, sei es depressive Musik, fröhliche Musik oder aggressive Musik. Musik kann uns auch motivieren, mit den Sätzen die in den Liedern vorkommen. 

Liebe Grüße

Antwort
von esta23, 18

Ich hab mich das auch schon oft gefragt,aber ich denke ein grund könnte es sein,dass musik schon immer ein bestandteil unserer kultur war. Und es eben immernoch ist nur halt in modernerer form. In der steinzeit z.b. hat man zum rhythmus von trommeln getanzt. Also ich denke menschen hatten schon immer eine verbindung zur musik. Wenn wir moll töne hören werden wir z.b. schneller melancholisch als beim hören von dur tönen. Ich weiß auch nicht genau woran das liegt aber ich denke die musik ist ,wie fast alles was der mensch erfunden hat, von der natur inspiriert worden.Ein Gewitter beispielsweise "besteht" aus tiefen tönen wegen dem donner und so haben lieder die auf bass und basedrum bauen eher etwas bedrohliches und intensives an sich. Flötenlieder z.b. sind entspannend und weniger aufwühlend...man könnte das jetzt wieder mit der natur in Verbindung bringen,nämlich mit vogelgezwitscher. Also es ist nur meine theorie ich hoffe du verstehst was ich meine. 

Antwort
von Adroktan, 7

Auch wenn es viele nicht verstehen (können/wollen): Emotionsgeladene Musik ist nicht rein irdischen Ursprungs - keine bloße Erfindung des Menschen, sie kommt aus übersinnlichen Sphären und nur musikbegabte Menschen können sie intuitiv empfangen. Schon die alten Komponisten behaupteten, dass ihnen die Musik lediglich wie eine Art Eingebung geistig erschien und sie diese lediglich in Noten festhielten.

Auch viele kreativ begabte Menschen heutiger Zeit behaupten dies.

Die Gefühle, die Musik auslösen kann, sind weder anerzogen, noch basieren sie auf Erinnerungen, Gewohnheit oder dergleichen, es gab Experimente die den Gemütszustand von isolierten Urvölkern bei bestimmten Melodien festhielten - das überraschende Ergebnis war, dass sie die gleichen Emotionen verspürten, wie wir (der Rest der Welt).  Die Emotionen werden also unabhängig von Gewohnheit oder Erinnerungen erzeugt. 

Sie sind real!

Antwort
von AlphaundOmega, 2

Es ist die Schwingung , mit der wir in interferenz treten...

Antwort
von Vivibirne, 9

Ich weiss nicht, aber bei mir spielt der text, die stimme & die melodie eine grosse rolle.

Antwort
von nowka20, 3

musik hat ihre ursprung im geistigen

die psyche hat ihren ursprung auch im geistigen

---------------------------------------------------------------------

da herrscht eine engte verwandtschaft

Antwort
von VeryBestAnswers, 21

Musik kann viel stärkere Emotionen hervorrufen als bloße Worte. Warum das so ist, ist bisher noch nicht gekärt. Es gibt verschiedene Theorien, warum das Gehirn Musik verschieden bewertet, Gefühle auslöst und entsprechende Hormone ausschüttet.

Hier kannst du dazu weiterlesen: https://www.tk.de/tk/musik-und-gesundheit/lesereihe-musik/stefan-koelsch/457332

Antwort
von DoktorBlues, 23

Weil Schall und Druckwellen auf den Körper und das Gehirn   einwirken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community