Frage von Joicyt, 148

Warum hat mich gott als junge erschaffen?

Hallo, ich bin transexuell ich würde so gerne lange Haare haben mich schminken mich anders benehmen.Niemand kennt mein wahres ich nicht meine Eltern nicht meine Freunde keiner.Wie soll ich dass je jemanden erzählen was wird aus meiner Zukunft werde ich die Männer Rolle übernehmen und so mein Leben weiter leben, als moslem ist es so schwer aber warum hat Gott mich als junge erschaffen. Ich habe so viele Probleme. Wenn ich jemals sterben sollte und ich mich mit Gott begegne dann werde ich fragen warum hast du mich nicht als Mädchen erschaffen!.

Antwort
von Suboptimierer, 73

Du hast zwei Möglichkeiten. Entweder du versteckst es oder du lebst es.

Warum wagst du es nicht, es zu leben zu probieren? Dir wird schon keiner die Rübe abreißen. Außerdem kannst du nichts für das, was du bist.

Wenn Gott vom Himmel rufen würde "Ach übrigens, ich habe das gemacht, weil ich gerade abgelenkt war", dann würde dir das nicht helfen. Du suchst keinen Grund dafür, weshalb Gott das gemacht hat, sondern nach einen Weg, damit leben zu können.

Antwort
von butterflyy321, 72

Vertau dich jemandem an! Wenn du glaubst, deine Eltern sind zu streng gläubig gehe zu einem Vertrauenslehrer oder einem Psychologen. Wenn du wirklich ein Mädchen sein möchtest (schon immer) und dieser Gedanke dich nicht in ein paar Monaten verlässt, musst du mit deinen Eltern reden, nur sie können mit dir zum Arzt um ev. eine Hormonänderung machen zu lassen. Wenn du dich unwohl fühlst, solltest du was ändern lassen, egal ob Moslem, Christ, Jude, Atheist oder sonst irgendwas.

Antwort
von Stratege6, 36

Bringecerstmal die schule gut hinter dir danach solltest du dich auf sowas konzentrieren, weil je nach dem sind k8nde4 im schul alter besonders grausam, ausser du hast wirklich jemanden mit denn du darüber reden kannst bzw es villt ausleben kannst.

Antwort
von pizza10076, 70

Hallo:)
Rede doch mal mit einem Freund oder einer Freundin darüber:) Transsexualität ist überhaupt nichts shlimmes und ich denke sie werden dich sicher unterstützen! Erzähl doch einfach auch mal alles deinen Eltern, ich denke und hoffe mal das auch sie dich unterstüzen wollen!
Einfach mal mit jemandem darüber reden ist echt das beste! Viek Glück♡

Antwort
von Striker310501, 52

Werd halt einfach zur frau. Lange Haare und verhalten bekommst du selbst hin und den Rest macht ein Chirurg und ein paar hormonkapseln. Das dauert zwar ziemlich aber außer Unsicherheit steht dir da nichts im Weg

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 22

Wenn Gott dich geschaffen hat wie du bist, dann bist du trans. Dann musst du diesem Gefühl nachgeben! ♡

Antwort
von Dudlmoser, 63

wenn gott dich geschaffen hat, dann hat er dich so geschaffen wie du jetzt bist. Als einen jungen der ein mädchen sein will und auch sein kann. um das zu tun was für gott wichtig ist, spielt es keine rolle wie du aussiehst oder was du mit dir machst

Antwort
von tiffany058, 17

Vertrau dich jemandem an,werd zum Mädchen und sei glücklich!

Antwort
von fricktorel, 16

Das ist eine gute Idee: Frage unseren ewigen Schöpfer selbst.

Wir Mitmenschen könnten vermuten, dass deine Gene durch Krankheit durcheinander kamen, aber Gott weiß es besser und Er lässt dich noch in diesem "Junges-Körper".

Nehme Jesu Tod auch für dich an (Röm.6,23), so wirst auch du gerettet.

Bereite dich also als "Junge" auf Gottes Reich vor, denn dort sind wir alle "männlich" (Offb.22,9).

Kommentar von Zischelmann ,

Das wurde ich in der Neuapostolischen Kirche nicht gelehrt das in Gottes Reich alle männlich sind...

Antwort
von saidJ, 28

Esselamu alejkum
Bevor du meine Antwort liest möchte ich dich darauf hinweisen das ich direkt sein werde und dir nicht das sagen werde was du hören willst .
Wenn du ein "ach sei so wie du bist , man sollte jeden so akzeptieren wie er ist " erwartest dann hör ab jetzt auf zu lesen .

Mit deiner Haltung drückst du aus das Allah s.w.t nicht wusste was er tut und das du mehr Ahnung davon hast was du hättest sein sollen als er .
Ich sag dir dass das lächerlich ist .
Ich kann mir nicht erklären woher so eine Störung kommt ( das man sein Geschlecht nicht akzeptiert und anders sein muss ) Fakt ist aber wenn Allah s.w.t es verbietet und es überhaupt kein Thema im Islam ist heißt es das man ohne so etwas auskommt .
"Ich hätte gerne lange Haare ... "
Auch Männer dürfen lange Haare haben auch im Islam .
Frauen dürfen sich auch nicht schminken wenn sie rausgehen ,
"Wenn ich jemals sterben sollte "
Das wirst du das versprech ich dir sogar nur ist deine Haltung respektlos gegenüber Allah s.w.t .
Er hat dir das gegeben das am besten für dich ist und du bist einfach nur undankbar .
Nächste Frage :
Praktizierst du ?
Bestest du 5x am Tag ?
Fastest du ?
Ich tippe mal auf nein ( kann mich natürlich auch irren ) .
Wenn du all das noch nicht tust dann solltest du damit anfangen .

Möge Allah s.w.t dir helfen .

Kommentar von Joicyt ,

A.s

Du hast recht, ich bin grad echt selber verwirrt aber was soll ich tun wenn ich mal gross bin (ich bin 15)und heiraten sollte wie soll ich dass machen soll ich die Menschen anlügen dass ist doch genauso Sünde und Respektlos natürlich weiß Gott was er da macht was er alles erschaffen hat. Ich habe jetzt schon Zukunfts Ängste.

Kommentar von saidJ ,

Du brauchst keine Zukunftsängste haben du bist ein Junge und fertig .
Mach dir keine Gedanken über all den anderen Quatsch das wird alles gut sein inschallah .
Leb dein Leben als Junge und vergiss vergiss all die anderen Sachen die dir durch den Kopf gehen .
Bete zu Allah s.w.t und bitte ihn diese Gedanken verschwinden zu lassen .
Möge Allah s.w.t dir helfen .

Kommentar von Dudlmoser ,

ja genau, vom religiösen Standpunkt her gesehen magst du recht haben, was den psychologischen Standpunkt, den medizinischen und rationalen Standpunkt betrifft liegst du völlig falsch. Ich habe kein Problem mit deinem Glauben etc. jedoch die Probleme des Betroffenen werden mit Sicherheit dadurch nicht beseitigt und wohl auch nicht verdrängt. Das ganze als Störung zu bezeichnen sorgt bei mir auch für Sodbrennen. Wenn der Betroffene aus Leid etc. Selbstmord begeht, was nicht selten der Fall ist, wenn er es so ausführen soll wie du meinst. Klar wurde er laut eurem Glauben so geschaffen, aber wenn er von Allah geschaffen wurde, warum wurde er dann mit dieser Auffassung geschaffen, ein Mädchen sein zu wollen? Oft gibt es für solch einen Zustand eine bewiesene medizinische Begründung. Ein Beispiel dafür ist, dass das Geschlecht x (Zwitter) nicht anerkannt wurden und man sich für ein Geschlecht entscheiden musste, nach der Geburt, weil das Geschlecht x rechtliche Einschränkungen hat, z.b. Schule, Kindergarten etc. Es kann aber auch neurologische Ursachen haben. Fakt ist, du @Joicyt musst entscheiden was dir wichtiger ist; Dein Glaube, oder deine freie Wahl was du bist und was du sein willst. Ich selbst würde mir in solch einer Situation nicht die Fesseln anlegen, ich bin aber auch nicht gläubig.

Kommentar von Mark1616 ,

Bitte, mach alles, nur hör nicht auf ihn. Er gibt dir hier Gesundheitsratschläge aufgrund eines Buches, indem steht das wir Menschen aus Lehm bestehen.

Das was du gerade durchmachst ist bekannt und es gibt Lösungsmöglichkeiten dafür. Es ist eine Krankheit. Jeder der etwas anderes behauptet beweist damit wie wenig Ahnung er von der Materie hat. Ein Muslim würde ja auch keinem Arzt hineinreden, wenn dieser gerade eine OP an einem Patienten durchführt, oder?

Du brauchst professionelle Hilfe. Du solltest dich an deinen Hausarzt wenden, der kann dich dann weitervermitteln.

Antwort
von CocoKiki2, 40

hör auf mit gott und und son blödsinn und bekomm einen klaren kopf. und vor allem hör auf dich selbst zu bemitleiden, du hattest keine wahl, also akzeptier was du bist und lebe danach. es ist der einzig richtige weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community