Frage von piercethejenny, 128

Warum hat meine Lehrerin das getan und was soll ich tun?

Es ist eine etwas längere Geschichte. Vorab: Ich hab Depressionen und bin in Therapeutischer und Medikamentöser Behandlung. Als mir die Depressionen diagnostiziert worden sind hat sich meine Mutter mit meiner Klassenlehrerin in Verbindung gesetzt und sie gebeten es den anderen Lehrern mitzuteilen damit sie wissen was los ist. Natürlich hat sie auch gesagt dass es bloß nicht rum erzählt werden darf (was auch nicht der Fall war/ist). So, also wissen alle meine Lehrer bescheid, jetzt war ich letztens Vormittags bei meiner Psychiaterin und hab die ärztliche Bescheinigung mit in die Schule genommen und sie meiner Spanisch Lehrerin gegeben. Ich bin allerdings noch in der Spanischstunde nach Hause gegangen da es mir auf einmal total schlecht ging. Abend hab ich dann eine Nachricht von einem Klassenkamerad bekommen. Er hat gesagt die Lehrerin hat die Bescheinigung offen im Klassentagebuch liegen lassen und beinahe hätten sie alle gesehen (Er hat sie dann zum Glück vor den anderen versteckt) . Ich war total geschockt denn wenn jemand falsches diese Bescheinigung gesehen hätte wäre es überall rumerzählt worden. (Wobei eh schon überall das Gerücht rumgeht) . Was soll ich in dem Fall tun? Denn es hätte echt nach hinten losgehen können... Und wie findet ihr das? Ich finde es einfach nur schockierend wie man eine Bescheinigung auf der dick und fett "kinder und jugendpsychiatrie" draufsteht so hinlegt, dass alle sie sehen können :/

Expertenantwort
von Leobeer, Community-Experte für Schule, 34

Ich verstehe, dass du jetzt sehr geschockt bist, doch ich glaube deine Lehrerin hat das nicht mit Absicht getan. Ich würde in nächster Zeit mit ihr sprechen und ihr mitteilen, dass du definitiv nicht möchtest, dass jeder deine Probleme kennt. Doch ich glaube, dass dieses Gespräch eine positive Wendung nehmen wird und ihr sicher zu einem Einverständnis kommt. Denn selbstverständlich ist das ein Fehler, den deine Lehrerin einsehen muss und der auch nicht wiedergutmachbar ist.

Auch sprechen solltest du mit deinem Freund sprechen und dich bei ihm bedanken. Denn das, was er getan hat, ist Zeichen einer echten Freundschaft.

Ich wünsche dir viel Glück

Leo

Antwort
von TheLordofLuck, 25

Heyy,

als erstes kann man sagen, dass du wirklich einen guten Freund hast, auf den man zählen kann! (Wenn es denn wirklich ein "Freund" ist) Was ich persönlich echt schön finde, dass er sich so "sozial" verhalten hat! zum anderen bin ich schockiert über das Verhalten deiner Spanischlehrerin... Ich meine wie du schon zitiert hast:

Ich finde es einfach nur schockierend wie man eine Bescheinigung auf
der dick und fett "kinder und jugendpsychiatrie" draufsteht so hinlegt,
dass alle sie sehen können :/

Ich würde wahrscheinlich in einer ruhigen Minute noch einmal mit deiner Lehrerin reden, ob sie es nicht mitbekommen hat und es ihr einmal erklären, dass es wie schon mit deinem/r Klassenlehrer/in besprochen ist es KEINER mit bekommen soll/darf, da es aus meiner Sicht nur dich und deine Familie / Lehrer und engste Freunde etwas angeht!

Evtl. legt sich alles und sie hat es ausversehen gemacht, (was ich mir nicht vorstellen kann) Wenn dies nicht klappt, einfach mal deinen Eltern erzählen, was passiert ist und dann auch noch mal mit deinem/r Klassenlehrer/in reden über die Vorgefallene Situation

Ich wünsche dir schon mal alles Gute & viel Erfolg

Liebe Grüße
Maurice :)



Antwort
von Alsterstern, 54

Sowas musst Du bitte mit der Lehrerin persönlich besprechen. Und in Ruhe. Es nützt nichts, sich darüber aufzuregen. Es ist passiert, sie hat einen Fehler gemacht, und DU nur allein kannst ihr es sagen.

Antwort
von imakeyourday, 21

Das war nicht okay und sehr nachlässig von deiner Lehrerin. Erzähl es deiner Mutter, die kann die Lehrerin dann anrufen.

Antwort
von ThomasAral, 28

kannst du nichts machen außer nächsten nicht jeden lehrer einzeln eine bescheinigung bringen, sondern dem direktorat einmal

Antwort
von Blackmaba, 37

Die Lehrewrin wollte dir bestimmt nichts böses, wahrscheinlich hat sie nicht mitgedacht oder sie sogar vergessen. Mach dir keinen Kopf. Ein Glück, dass du so nette Mitschüler hast :)

Antwort
von Shiftclick, 42

Dumm gelaufen, passiert aber halt. Ich schätze, man kriegt es ohnehin mit, dass du wegen etwas in Behandlung bist oder Probleme hast.

Antwort
von sacredrain, 27

Das ist nicht in Ordnung. Spreche deine Lehrerin darauf an und erkläre ihr höflich, dass sie in Zukunft doch bitte etwas aufmerksamer sein soll.

Antwort
von Treueste, 35

Das war sicher ein tragisches Versehen....

Rede mit der Lehrerin und bitte Sie um mehr Vorsicht.

Und:  Dein Freund ist klasse ;-)

Kommentar von piercethejenny ,

Naja Freund kann man das nicht nennen...von ihm hätte ich eigtl am ehesten erwartet dass er es rumerzählt...deswegen war ich rtotal überrascht und sehr dankbar

Antwort
von Mamue1968, 20

Das war halt ein Versehen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten