Warum hat mein PayPal-Konto keine IBAN, obwohl es immer heißt, dass PayPal eine echte Bank sei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

PayPal ist keine Bank. PayPal garantiert dem Verkäufer einfach nur, dass der Käufer den Warenwert beglichen hat. So werden die üblichen Bearbeitungszeiten bei den Banken für Überweiseungen o.ä. umgangen.

PayPal belasted somit dein Girokonto per Lastschrift oder eben deine Kreditkarte. PayPal übernimmt nur die Zahlungsabwicklung, mehr nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

diese ebay-Tochter hat zwar seit 2007 in Luxemburg eine Banklizenz, gehört aber keinem Einlagensicherungsfond an, d.h. dass sie nicht mit allen Rechten und Pflichten mit den europäischen Banken zu vergleichen ist. 

Daher braucht sie kein IBAN, sie agiert als Bank-Transfer-Partner nach eher amerikanischem System.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PayPal ist keine Bank sondern eine Online Zahlungsmethode, das ist ein großer Unterschied.

PayPal zieht per Lastschrift ein, das brauchst du keine IBAN, da reicht eine Kontonummer und die BLZ, (zumal die IBAN mit diesen Daten auch selbst ermittelt werden kann und falls sie doch mal gebraucht werden sollte, das im Hintergrund sicherlich mit abgefragt wird)

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung