Frage von DontAskWhy1188, 58

Warum hat mein Freund so ein Gefühlschaos und können wir wieder glücklich werden?

Er ist seit einiger Zeit ein wenig komisch gewesen. Aber es war an sich so wie immer. Er sagte das er mich liebt und zeigte es mir auch. Jetzt sind wir darauf gekommen das bei uns in der Beziehung einiges falsch läuft und er sich Gedanken gemacht hat. Er sagte ich wäre ihm nicht egal und er liebt mich aber sein Leben ist einfach manchmal das totale Chaos und alles ist durcheinander. Das er teilweise nix spürt bei mir und das Gefühl nicht hat und selbst nicht weiß was mit ihm los ist.. ich habe Angst ihn zu verlieren... Wir sind an sich recht verschieden aber ich möchte mehr mit ihm und seinen Freunden unternehmen und mich mehr mit seinem Hobby befassen damit ich das auch mit ihm zusammen genießen kann und es mir Spaß machen würde wenn ich das auch kann. Ich fragte ob er denkt es würde wieder gut werden und er meinte er denkt schon und das es schön wäre.. Wir sind beide 16 und seit knapp 4 Monaten zusammen, ich hoffe jemand kann mir da helfen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thlu1, 32

Hey, das ist doch erst mal ein gutes Zeichen, dass er sich mit dir und eurer Beziehung beschäftigt.
Ich lebe ja selbst in einer recht langen Beziehung und weiß nur allzu gut, dass Beziehungen immer Höhen und Tiefen haben.
Wichtig ist, dass man sich genau diesen Freiraum gibt über sich und die Beziehung klar zu werden. Schön, wenn du sein Leben und seine Hobbys teilen möchtest. Versuch herauszufinden, inwieweit er diese aber auch für seine eigenen Freiräume braucht.
Beziehung muss wachsen und glaube mir, sie verändert sich und das darf sie auch. Ihr müsst es nur zulassen.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Glaubst du das regelt sich wieder? Hab ja auch manchmal ein komisches Gefühl und würde gern Schluss machen, aber einfach weil wir nie wirklich über die Dinge reden... Er kommt später und dann tun wir das hoffentlich auch...

Kommentar von thlu1 ,

Das kann man natürlich nicht vorhersehen. Ich kenne ihn ja nicht. Aber was er braucht ist Zeit, um auch mit sich selber klarzukommen.

Eine Beziehung bedeutet nunmal, dass ein anderer Mensch in den Lebensmittelpunkt gerückt ist und somit das eigene Leben anders ist, als vorher. Das kenne ich auch. Und ich kenne auch genau diese Phasen.

Wichtig ist, dass ihr ausreichend Verständnis füreinander aufbringt und beide lernt mit diesen Situationen umzugehen.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Er denkt er müsste sich entscheiden zwischen mir, Freunden usw, hab gesagt dem ist nicht so. 

Was ist denn bei dir in solchen Phasen passiert? Hat sich das wieder normalisiert oder ging es auseinander?

Kommentar von thlu1 ,

Nach 7 Jahren habe ich sie geheiratet :-)

Ich habe aber auch Phasen gehabt, wo ich über Trennung nachgedacht habe.

Das meinte ich übrigens mit Freiräumen. Ja , die Freunde stehen manchmal hinten an. Das bleibt nicht aus und das wird er auch ein Stück akzeptieren müssen. Aber er braucht natürlich auch Zeit, um mit seinen Freunden vielleicht mal unter sich zu sein. Das heißt aber nicht, dass du nicht trotzdem versuchen solltest, zu seinen Freunden einen guten Draht zu bekommen. Es gibt auch einen Weg dazwischen, der euch beiden gerecht wird und den müsst ihr finden.

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Danke dir! Ich hoffe das regelt sich und wir werden wieder glücklich :)

Antwort
von HidiTheIdiot, 13

Hallo, ich verstehe eure Situation ebenso sehr gut. Es gibt eine einfache Lösung! Ihr scheint beide sehr stark von einander abhängig zu sein. Dieses Problem darf es in einer Beziehung einfach nicht geben. Bei meiner Freundin ist es so, dass ich zu beginn einfach viel zu sehr von ihr Abhängig war.

Ich hatte praktisch kein Leben, und keine Hobbys und schrieb in der selben Minute auf ihre Whatsapp nachrichten und weiteres zurück. Wenn du nun anfängst ihn ein wenig aus denem Kopf zu schlagen, wirst du viel weniger von ihm Abhängig werden, nur wichtig ist es dass er das genauso tut, denn das schlimmste was passieren kann ist dass er abhängig von dir ist, du aber nicht oder umgekehrt.

Versucht es einfach mal. 

Bau auch dein eigenes Leben auf, das mal einfach nichts Mit seinem zu tun hat, denn auch in einer Beziehung sollten die Partner ihre Freiheiten haben!

ich bin übrigens 15, und hoffe ich konnte dir helfen :-)

Kommentar von DontAskWhy1188 ,

Danke, das hatte ich sowieso vor. Denkst du dann wird er sich wieder bewusst was er fühlt und alles? Möchte ihn nicht verlieren...

Kommentar von HidiTheIdiot ,

Ja, ich denke schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten