Warum hat Marshawn Lynch aufgehört Football zu spielen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es war wohl eine Mischung aus vielen Beweggründen.

  • sein Alter & seine Verletzung: beides für einen RB mit seinem Laufstil eine schwierige Konstellation. Zusätzlich zu den 8/9 Jahren in der NFL, war er ja auch 3 Jahre am College Starter als RB.
  • sein "spezieller" Charakter: er ist & war schon immer recht "eigen", so dass er durchaus öfters mit der NFL, Medien & Coaches angeeckt ist. Er durfte ja auch die eine oder andere Strafe an die Liga zahlen & von Buffalo nach Seattle hat man ihn ja auch nicht ohne Grund getraded.
  • sein Gehalt: sein "Preis/Leistungsverhältnis" wurde in Frage gestellt & sein Gehalt war wohl auf Dauer zu hoch für Seattle.  Wenn Du Deine Star - Defense zusammen halten willst & entsprechend bezahlen musst, kannst Du selten einen "alten" Star - RB halten. Vor allem wenn Du jüngeren Ersatz hast, der fast die gleiche Produktion für einen Bruchteil der Kosten bringt.

Am Ende hat sich Lynch wohl gedacht: bevor andere entscheiden, ob & wann er geht, trifft er die Entscheidung selbst & hört einfach auf. Wobei auch schon Comeback - Gerüchte die Runde machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein offizielles Statement hat er nie abgegeben, von daher stell ich jetzt einfach mal paar Vermutungen auf. Lynch war zu dem Zeitpunkt 29, was für einen Running Back schon ziemlich alt ist. Bei einem Sport wie Football macht der Körper irgendwann einfach nicht mehr mit und viele bauen ab dem Alter massiv ab, was ihre Leistungen angeht. Das gilt insbesondere für Running Backs und erst recht, wenn man so läuft wie Lynch. Da Lynch in seiner Karriere eh schon so ziemlich alles erreicht hat (2x Super Bowl erreicht und 1x gewonnen, 5x Pro Bowl und allgemein wird man seinen Namen so schnell sicherlich nicht vergessen) gibt es für ihn wohl keinen wirklichen Grund seinen Körper noch weiter zu zerstören.

Außerdem war er ja längere Zeit verletzt und mit Rawls haben die Seahawks einen jungen und mehr als ordentlichen Ersatz gefunden.  Ich könnte mir gut vorstellen, dass man als Sportler in so einer Situation dann lieber direkt aufhört um sich mit einem positiven Gefühl verabschieden zu können (und auch um besser in Erinnerung zu können) bevor man noch 1-2 Jahre weiterspielt, in denen man nur verletzt ist, auf der Bank sitzt und nicht mehr an alte Leistungen anknüpfen kann. Quasi nach dem Motto "aufhören wenns am schönsten ist"^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er glaube ich bei Conan (der US-Talkshow) mal gesagt. Such doch einfach mal bei YT auf Englisch danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst ein Fan von ihm gewesen und bedauere es sehr, dass er aufgehört hat. Und ich denke schon, dass seine Operation und seine Hüfte ein Grund für diese Entscheidung war. Man konnte ja regelrecht mit ansehen, wie er sich verschlechtert hat, was man wieder rum auf die Schmerzen zurück führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen RB ist er schon relativ alt. Und die Position geht ganz schön auf die Knochen, vielleicht fühlt er sich einfach nicht mehr fit genug für eine weitere Saison

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?