Frage von AsianHomie, 172

Warum hat man(n) ständig Bock auf Sex, jedoch aber nicht auf Lernen?

Antwort
von Fangschrecken, 41

Was ist los ?

Also wenn ich mir so einige Deiner Fragen hier durchlese bekomme ich Zweifel ob der Inhalte. Entweder hast Du ein ganz und gar einseitiges Leben und keine Ahnung was Du damit anfangen sollst, oder schlichtweg Langeweile.

Die Frage verallgemeinert und trifft auf mich zum Beispiel nicht zu.

Antwort
von Willibergi, 25

Ich lerne gerne und bilde mich weiter.

Zu ersteren nehme ich keine Stellung. ;-)

LG Willibergi

Antwort
von Wuestenamazone, 47

Weil Sex Spass macht und lernen nicht. Außerdem hat nicht nur Mann Lust auf Sex sondern Frau auch

Kommentar von LetalisAffectus ,

Zu verallgemeinernd. Also mir macht lernen Spaß

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dann bist du eine Ausnahme

Kommentar von Herb3472 ,

Dann bist du eine Ausnahme

Nicht unbedingt. Mir macht auch Lernen unter Umständen Spaß - kommt darauf an, was. Und das schon seit Jahrzehnten. Meistens macht sich das dann auch in irgend einer Weise bezahlt (muss ja nicht unbedingt finan ziell sein).

Kommentar von Wuestenamazone ,

Dir macht lernen > unter Umständen Spass <. Der Sex aber sicher auch > unter Umständen < ☺☺☺☺☺

Antwort
von GiannaS, 7

Weil das eine Spaß macht?

Antwort
von Wissen321741, 23

Bei mir ist es andersrum...

Antwort
von Tilgung, 22

Wer regelmäßigen Sex hat, der hat nicht immer Lust auf Sex. Genauso ist es mit dem Lernen.


Kommentar von LetalisAffectus ,

Ich lern regelmäßig und hab Spaß dabei, Argument entkräftet. 

Kommentar von Tilgung ,

Ja, es gibt auch Sexsüchtige, aber das ist nicht die Norm, sondern eine Abweichung davon.

Antwort
von LetalisAffectus, 46

Weil sich welche falsche Prioritäten setzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten