Frage von faltafalta 27.10.2011

warum hat man nach dem Sex keine lust mehr ????

  • Antwort von MrKnow96 27.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ist bei mir auch so. Ich habe mich regelmäßig selbstbefriedigt und als ich dann zum Höhepunkt kam war die Lust auf Schlag weg(PS. Es dauert nach dem Höhepunkt 20 Min. bis du zu einem neuen kommen kannst). Ich habe mich dann immer auf mein erstes mal gefreut. Das hatte ich dann, das war unglaublich, ohne Frage :D doch danach hatte ich einfach das bedürfnis zu pennen, einfach spontan einpennen, sie wollt weitermachen aber naja :S Ich kenne das... aber hier geh tes ja um dich :D:D Ich schätz das ist Standard, wenn du dich zu oft selbstbefriedigst oder zu oft Geschlechsverkehr hast, verlierst du den Spaß!

  • Antwort von Striker09 27.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    is bei mir auch so..

    vorallem nachdem man gekommen ist beim sex hat man sofort danach keine lust mehr..

  • Antwort von MrChrisGER 31.12.2013

    Das passiert alles vom Kopf aus.

    Kurz vor/bei einem Orgasmuns schüttet das Gehirn bestimmte Hormone/Stoffe aus, was die Sexlust schlagartig verschwinden lässt, wodurch der Penis recht fix wieder schlaff wird.

    Du brauchst dir keine Sorgen machen :)

  • Antwort von Fragerich 24.11.2011

    Wie alt bist du denn?

    Ich hab bei mir gemerkt, dass um 18-20 ich am aktivsten war. Jetzt mit Mitte 20 hat sich da eigentlich überhaupt nichts verändert, leistungstechnisch. Nein, das wörtchen eigentlich ist falsch am platz. Es ist alles wie vorher.

    Falls du rauchst:

    Rauchen kann, genauso wie schlechtes und ungesundes Essen deine Ausdauer und deine Sexkraft blitzschnell in den Keller rasseln lassen. Vergleich Pflanzenwelt, da es sonst kaum einer rafft: Weißt du woher Pflanzen ihre Nahrung ziehen? Richtig, aus dem Boden. Was passiert, wenn sie auf schlechtem Boden stehen, sprich schlechte Nahrung zu sich ziehen? Richtig, sie gehen ein. Warum sollte das bei DIR als Mensch anders sein? Richtig, ist es nicht. Es ist genau gleich.

    Aber zum eigentlichen Thema, was dich vielleicht WIRKLICH bedrückt: Die sexuelle Unlust nach 1x Sex haben - DAS kommt von der Ausschüttung und anschließenden Regulierung unsres Sexualhormons. Nachdem wir zum 0rgasmus gekommen sind, setzt ein Hemmstoff in unsrem Kopf in Kraft und hemmt dieses Hormon. Und wenn du nun keine physische oder psychische Bindung zu deiner Frau hast, dann setzt beim Mann das "von der Bettkante stoßen ein". Und das ist nur natürlich. Falls du dich zu deiner Frau hingezogen fühlst, sie sogar liebst, dann wirst du 100% auch nachher noch im Bett bei ihr liegen bleiben und vielleicht sogar noch ein 2. mal wollen ;-)

    PS: Bei äußerster Geilheit kann das auch schonmal ausser Kraft gesetzt sein. Voraussetzung deine Partnerin ist körperlich monster attraktiv für dich!

    Hauste.

  • Antwort von Astroprofiler 28.10.2011

    Es ist auf jeden Fall nichts unnormales, es ist abhängig von der Kondition (körperliches befinden).

  • Antwort von player123123 27.10.2011

    ist das immer so oder nur manchmal ? also eig hat man ja immer lust kommt drauf an mit wem ;- ) ver such doch einfach trotzdem sex zu haben XD vieleicht gehts dan ja weg sag bescheid wen das doch nicht hilft !

  • Antwort von Wetterauer 27.10.2011

    Weil du dann "befriedigt" bist ;-)

    Was da genau im Kopf passiert, kann ich dir aber auch nicht sagen.

  • Antwort von gs1206 27.10.2011

    üb mal schön weiter - das wird schon noch....

  • Antwort von kaaai 27.10.2011

    öhm.....

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!