Frage von SantiGalvez, 72

Warum hat man in den 70er und 80er Jahren so häufig Chow Chow Hunde gesehen und jetzt nur noch selten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von brandon, 39

Weil sie in dieser Zeit in Mode waren.

Es kann einer Hunderasse nichts schlimmeres passieren als in Mode zu sein weil dann jeder meint er könnte den großen Reibach machen wenn er solche Hunde züchtet. Dann werden ohne Verstand in jedem Verschlag solche Hunde gezüchtet und nicht nur von gottlosen Vermehrern.

Es gibt einige Hunderassen die mal “in“ waren z.B.

Dackel, Foxterrier, Cocker Spaniel, Basset, Collie, Border Collie, Yorkshire Terrier, Labrador, Golden Retriever, Mops, Französische Bulldogge, Zwergspitz und viele mehr.

LG

Kommentar von SantiGalvez ,

Danke für die Anrwort. Ich habe nämlich seit einem Jahr einen Chow Chow und werde ständig darauf angesprochen, dass man diese Rasse kaum noch sieht. Ich finde zu Unrecht, weil ein Chow ein treuer Gefährte ist, der (nur) seinem Herrchen bedingungslos folgt.

Kommentar von brandon ,

Natürlich sind es schöne Hunde die immer noch ihre Liebhaber haben aber es ist besser für die Zucht der Rasse wenn man ihnen nicht so oft begegnet.

LG

Kommentar von brandon ,

Vielen Dank für die gute Bewertung. 🌷

Antwort
von amygdalan, 34

Chow Chows sind einmal in Mode gewesen. So wie Schlaghosen, Plateauschuhe oder Petticoats gibt es Trends. Soziologen haben vor zehn Jahren herausgefunden, dass es immer wieder Wellenbewegungen beim Hundekauf gibt: Mal wird ein Jahrzehnt der Pudel total gehyped (nämlich in den 1960er), dann plötzlich der Chow Chow (in den 70ern). Heutzutage sind diese Hunderassen nicht mehr so gefragt. Derzeit sind dafür die Rassen "Golden Retriever" und "Weimaraner" sehr beliebt. Mal sehen, wie lange noch.

Wenn Dich die dazugehörige Studie interessiert, die findest Du hier:

Harold Herzog: Forty-two Thousand and One Dalmatians: Fads, Social Contagion, and Dog Breed Popularity.

HG!

Kommentar von SantiGalvez ,

Danke für die Antwort, ich bin nämlich stolzer Chow Chow Besitzer.

Antwort
von BrightSunrise, 39

Das sind schlicht und ergreifend Hunde, die aus der Mode gekommen sind, es gibt immer wieder Modehunde, in den letzten Jahren war z.B. der Mops sehr populär.

Meistens sind diese Hunde so zurecht gezüchtet, dass ein gesundes Leben kaum möglich ist.

Grüße

Antwort
von Geisterstunde, 13

Das waren leider Modehunde, die inzwischen nicht mehr gefragt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten