Warum hat man Deprissionen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kann tatsächlich vorkommen, dass du in der Pubertät in eine Depression verfallen kannst. Könnte es bei dir aber auch andere Gründe geben? Und woran machst du es fest, dass es eine Depression ist? Du solltest zu deinem Hausarzt und mit ihm/ihr darüber sprechen. Dieser kann dich dann ggf. an einen Psychiater weiterleiten. Ich hoffe für dich, dass es nur eine vorübergehende depressive Phase ist und keine wirkliche Depression. Den die wirst du nicht so einfach los. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich sind Depressionen nichts was mab 'mal Abends' hat. Die meisten Jugendlichen haben so eine Phase in der sie eben wegen kleineren Dingen traurig sind und so aber das sind keine Depressionen. Ich weiß nicht ob das bei dir so ist aber ich weiß das es meist nur die Hineinsteigerung in ein Thema ist. Und bitte hör auf dich zu ritzen!

Wenn du dich tatsächlich weiter ritzt oder so etwas, ist der Psychologe aber das beste. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonieKeksss
05.01.2016, 01:10

Naja ich versuche das Tagsüber zu verstecken und weine/lasse das dann erst Abends raus.

0

Die Frage ist ob du wirklich Depressionen hast, oder nur depressive Stimmungen. In dem Alter ist das normal, dass die Hormone und die Stimmungen verrückt spielen. Wenn du was Gefühl hast, dass es schlimmer als bei deinen Altersgenossen ist, dann geh zu einem Therapeuten und lass dich beraten. Ansonsten bringt die Unterstützung von Freunden oder Familie auch sehr viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist immer: ritzt Du Dich weil Du Aufmerksamkeit suchst oder bist Du Persönlichkeits gestört also hast Du eine seelische Erkrankung. Das kann wohl nur ein Therapeut herausfinden den Du auch wegen den Depressionen aufsuchen solltest. Wenn es wirklich Depression sind und nicht bloß die verwirrende Pubertät. Hat Dir ein Arzt Depression als Diagnose mitgeteilt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonieKeksss
05.01.2016, 01:12

Nein ich habe ja auch selber nicht mit meinen Eltern geredet ..

0
Kommentar von viomio82
05.01.2016, 01:15

solltest du tun. sich verschließen bringt nichts. und dann gehst mal zum Arzt. Alles Liebe für Dich

0

Es sind oft persönliche dinge...
Es kann aber auch sein weil der Mensch Aufmerksamkeit haben möchte bzw mehr...

Ich kenne auch ein paar die das aus LW machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn du so weit bist, daß du anfängst, dich zu ritzen, dann mußt du zum Arzt gehen und deine Gesundheit vollständig abchecken lassen.

Oft liegt ein Mangel an Eisen, Vit. D3 oder andere, vor...

Ein großes Blutbild kann zeigen, was dir fehlt.

Wenn du zur Magersucht oder Bulimie neigst, dann wirst du zwangsweise - wegen der schlechten Ernährungszufuhr - depressiv und lustlos + appetitlos -

Du solltest überlegen, ob es in deinem Umfeld gründe gibt, welche dich depressiv machen könnten: beengte Wohnverhältnisse, alleinerziehende Mutter, Alkoholprobleme, verlust eines Elternteils, Geldprobleme, Schulden, usw...

Ratsam wäre, sich die Hilfe eines Therapeuten rechtzeitig zu holen, bevor die Probleme sich verstärken, evtl. eine Therapie machen.

Gute Besserung, Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Depression hinter mir. Die Gründe dafür sind oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Der Körper sagt einem, dass es Dinge gibt, die du schlecht verarbeitet hast, Dinge, die dich unterbewusst noch belasten.
Wie fühlst du dich denn, wenn du sagst, dass du dich depressiv fühlst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonieKeksss
05.01.2016, 01:08

Naja ich fühle mich schlecht und weine auch meist öfters und hab selbstmord gedanken..

0

Hat das einen grund? Läuft irgendwas schlecht?

Lass das ritzen und versuch dich abzulenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?