Warum hat man bei der mittleren Leistung durch 2 geteilt..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

> alle Teilleistungen addieren und dann durch der anzahl dividieren.

Wäre eine Möglichkeit. Aber manchmal geht es viel einfacher:

Man kann auch die gesamte Arbeit berechnen und durch die gesamte Zeit teilen. Auch dies ergibt einen Mittelwert der Leistung.

Der Faktor 1/2 rührt aus der Gleichung für die Beschleunigungsarbeit bzw. kinetische Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil W=1/2 * mv², die Formel für kinetische Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung