Frage von ledesp, 38

Warum hat Glucose 4 chirale Cs?

Hi zusammen,

die meisten C-Atome der Glucose sind doch mit 2 weiteren C-Atomen verbunden, sodass man insgesamt nur auf 3 unterschiedliche C-Atome kommt.

Aber Glucose soll ja dennoch 4 chirale Cs haben...

Bestimmt ein Gedankenfehler drin :D

Würde mich freuen, wenn Ihr mir etwas auf die Sprünge helft. Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 15

Wie andere schon gesagt haben, sind es wirklich 4 chirale Cs.

Hier (ca. 1 Seite runterscrollen) ist das ganze noch mal bildlich dargestellt. http://wps.prenhall.com/wps/media/objects/3313/3393159/blb2510.html

Die Bestimmung von Chiralität kann ziemlich knifflig werden, wenn an einem C zunächst mal viele gleiche Atome dran hängen und erst in relativ weiter Ferne mal ein Unterschied auftritt. Das reicht aber aus, um das Atom zu einem Chiralitätszentrum zu machen; auch wenn erst nach 100 Bindungen mal auf der einen Seite was anderes ist als auf der anderen.


Antwort
von steineinhorn, 20

doch, es sind vier chirale c-atome c2 bis c5

du musst dir nicht nur das nächste atom angucken sondern die ganze gruppe die da noch dran hämgt

Antwort
von frangalf, 23

hat nur 3, insgesamt 6 --> siehe formel: C6H12O6

Kommentar von Christianwarweg ,

Nö, 4. Aus der Summenformel die Anzahl der chiralen Cs abzuleiten ist auch nicht möglich.

Antwort
von sofielevine, 20

Du musst nicht nur auf das nächste C gucken, sondern auf die ganze "Gruppe". 

http://www.wissen-digital.de/images/a/a1/L\_Glukose.jpg


Zum Beispiel das dritte c von oben hängt an : 

- einem H

-einem OH 

- einem COH2COH

-einem COH2COH2...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten