Frage von Skepter, 186

Warum hat Erdogan so viele Anhänger, obwohl er nicht die Demokratische Schiene fährt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Skepter,

Schau mal bitte hier:
Recht Politik

Antwort
von atzef, 79

Unter Erdogan hat sich die Türkei wirtschaftlich und sozial recht dynamisch entwickelt. Von dieser Entwicklung haben viele Bevölkerungsschichten profitiert.

Paradigmatisch stehen dafür das Aufblühen der Tourismusbranche oder die Erweiterung der Schulpflicht von 5 auf 8 Schuljahre., lange Zeit die Befriedung des Konflikts mit den Kurden, die Annäherung an die EU.

Mit seiner persönlichen Eitelkeit und seinen maßlosen Machambitionen, die in seinem Versuch eimünden, das politische System der Türkei zu einem Präsidialsystem umzumodeln, hat er zuletzt auch wahlpolitisch ziemlich aufs Maul bekommen. Im Juni 21015 stürzte die AKP auf nur noch 40 % ab!

Erst durch die Neuanfachung des Bürgerkriegs gegen die Kurden und dem nationalistischen Begleittrommelfeuer, das diesen propagandistisch begleitete, konnte er wieder im Nov. 2015 auf 49 % klettern.

Angesichts der Tourismuskrise und den Verwerfungen, die seine Aufarbeitung des Putsches mit sich bringen, wird sein Stern mittelfristig vermutlich wieder rasch sinken...

Kommentar von HansH41 ,

Deine Zahl 49 % tut wirklich weh, wenn man weiß, wieviel die NSDAP bei den letzten freien Wahlen bekommen hat.

Antwort
von IchBinIch77, 74

Jedes Land bekommt früher oder später die Regierung/ Führung die das Land verdient hat, bzw. die, die es sich wünscht.

Antwort
von suziesext08, 76

der sunnitische Zug fährt nicht auf der demokratischen Schiene. Der islamische Faschismus hat auch nirgendwo als Ziel die Demokratie angegeben, sondern die Unterdrückung der sog. Ungläubigen.

Erdogan hat deshalb Anhäger weil er a) in türkischer Sprache ein rhetorisch brillianter Demagoge ist, und b) seinen Anhängern ganz konkret die Unterdrückung von Nichtsunniten: Aleviten, Kurden, Christen, Griechen, Armeniern etc verspricht, und damit materiellen Wohlstand.

Antwort
von karapus001, 79

Würde ich auch gerne wissen. Ich bin aber mit der Wortwahl "Diktatur" oder "Hitler" vorsichtiger. Die Türken haben eine andere Kultur und nicht überall ist man gewohnt "Demokratisch" zu leben. Dies kann manchmal zum Chaos führen. Auch sieht man immer wieder, dass der Westen denkt, sie wären "moralisch überlegen" gegenüber anderen.

Kommentar von Chriswithaims ,

Was meinst du mit "moralisch Überlegen" ?

Kommentar von karapus001 ,

Das die westlichen Politiker denken, sie machen alles richtig und bei allen anderen Ländern alles schief läuft. So eine Art "wir haben die Macht und ihr müsst das machen, was wir sagen"

Kommentar von ruepel ,

Mag ja sein das einige Politer und auch ganze "westliche" Länder und Regionen sich in der Vergangenheit arogant und überheblich verhalten haben - nur bei aller Vorsicht, was spricht noch gegen den Vergleich mit Hitler ? Wäre so einer in Deutschland am Werke ich hätte ihn schon um unser Land zu schützen ermordet ohne damit auch nur ein Gesetz zu brechen. Aber der ist auch nicht doof jetzt ändert einfach die Verfassung.

Das wir bestehenden Diktaturen in anderen Ländern einfach hinnehmen und die Vorstellung unterstützen diese Diktaturen würden für Stabilität sorgen ist die Wurzel allen Übels - Der Westen hat viel zu lange Geschäfte mit diesen psychopatischen Diktatatoren gemacht und es ist nie gut geendet. denkt nur an den Irak. Diktatoren müssen alle samt abgeschafft werden, die Menschen können nur friedlich zusammenleben wenn Sie nicht von Wahnsinnigen gelenkt werden.

Antwort
von Sprunger02, 97

Er hat viel viel Geld der bezahlt sie das sie bei ihm bleiben

Kommentar von Herb3472 ,

Das Geld stammte nicht von ihm, das hat das türkische Volk bezahlt.

Antwort
von 1988Ritter, 87

Weil er die islamische Schiene fährt.

Informiere Dich diesbezüglich über seine Partei AKP.

Antwort
von Grimwulf78, 84

Er beherrscht die türkischen Medien und sperrt den Zugang zu ausländischen Quellen so gut er kann. Er entscheidet also, welche Informationen die Ohren und Augen der Menschen erreichen.

Auch weiß mittlerweile selbst der letzte Türke, dass ein Wort gegen ihn genügt um "entsorgt" zu werden. Dann doch lieber jubeln und vielleicht noch ein Leckerli abgreifen.

Außerdem hat die Türkei, verglichen mit den korrupten Eliten die vor ihm geherrscht haben einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt. Den Türken geht es so weit ich weiß ökonomisch besser als vor ihm.

Menschen im Allgemeinen und Völker im nahen Osten im Besonderen respektieren Stärke und Durchsetzungskraft. Wenn er mal wieder die ganze Welt mit Prozessen überzieht und an Europa Forderungen stellt, die dann auch noch erfüllt werden, kurz gesagt, wenn er, mit welchen Mitteln auch immer, seine angekündigten Ziele erreicht, dann fordert das vielen seiner Landsleute Respekt ab.

Man muss jemanden nicht mögen um von ihm beeindruckt zu sein.

Kommentar von Herb3472 ,

Er beherrscht die türkischen Medien und sperrt den Zugang zu
ausländischen Quellen so gut er kann. Er entscheidet also, welche
Informationen die Ohren und Augen der Menschen erreichen

Warum ihm aber so viele türkische Emigranten in Europa zujubeln und sogar für ihn auf die Straße demonstrieren gehen, ist mir nicht ganz klar.

Haben die nicht alle? Oder wollen sie sich mit aller Kraft bei uns "beliebt" machen? => Abmarsch in die türkische Heimat, und das ganz schnell!???

Antwort
von soissesPDF, 68

Die Islamis träumen von einem neuen osmanischen Reich.
Die vom IS von einem Kalifat, Erdogan von einem Sultanat.
Wenn dann so ein Imam (wie ehedem Gülen) predigt, wo der gläubige Moslem sein Kreuz zu machen hat, eben bei der AKP, kommt das gewünschte Ergebnis bei heraus.

Der Erdogan dreht ja nicht erst seit gestern frei.
Nur konnte es Merkel (CDU) gar nicht eilig genug haben, den um seinen nichtvorhandenen Bart zu reden und machte ihn zum Schleusenwärter (Flüchtlingsdeal).

Antwort
von wolfgang11, 78

Weil Menschen leicht manipulierbar sind. Propaganda manipuliert die Menschen.

Das hat schon Hitler vorzüglich ausgenutzt.

Antwort
von Herb3472, 82

Das würde ich auch gerne wissen.

Erdogan ist ein populistischer Demagoge. Ich habe irgendwie den Eindruck, dass er mit Adolf verwandt ist. Dem haben ja auch damals die Massen zugejubelt.

Kommentar von lupoklick ,

Um die Vaterschaft streiten sich in der Hölle STALIN und Hitler. Vorbild scheint Putin zu sein.

 das Motto: "Es muß demokratisch AUSSEHEN" (unbekannter Tischler aus Dresden 1946 )

Antwort
von hummel3, 76

Es scheint einfach viele Dumme und Verblendete in der Türkei zu geben, welchen nicht bewusst ist, mit wem sie sich eingelassen haben. Die Situation zeigt gefährliche Parallelen zu Hitlers "tausendjährigem Reich".

Übrigens sollte überprüft werden, ob Erdogan nicht weitläufig mit Hitler verwandt sein könnte. :-)

Kommentar von Chriswithaims ,

So kann man das doch nicht sagen. Nur weil unsere Medien nur Negative Seiten der Politik in der Türkei beleuchten, heißt das ja nicht, dass die Leute total bescheuert sind wenn sie E. zujubeln. Es gibt sicherlich gute Dinge, bzw versprechen sich die Türken gute Dinge von der Regierung Erdogans.

Glaub in der Türkei gibts aufgrund der Kultur einfach eine andere Beziehung zwischen Bürger und Land als bsp. in Deutschland.

Versteh nicht, was soll es bringen die Verwandschaft nachzuweisen?

Antwort
von luvU2, 58

Du darfst einfach nicht erwarten, dass ein Politiker, der für sein Land gut ist, von den Bürgern anderer Länder akzeptiert wird.
Unsere Medienprooaganda ist nun mal so.
Frau Merkel steht in anderen Löndern bestimmt auch nicht als Musterpolitikerin.
Man muss immer mit den Bürgern der anderen Ländern sprechen, um sich eine Meinung bilden zu können.
LG :)

Kommentar von AalFred2 ,

Du kannst ja mit Sicherheit erklären, was an Erdogans Handeln in Anbetracht der Situation in der türkischen Tourismusindustrie für sein Land gerade gut ist? Oder am Bürgerkrieg in der Osttürkei?

Kommentar von luvU2 ,

Natürlich kann ich das.

Kommentar von AalFred2 ,

Dann leg mal los. Oder belässt du es wie immer bei nebulösen Andeutungen?

Kommentar von luvU2 ,

Nene, schätzle.
Du bist es nur nicht wert.

Kommentar von AalFred2 ,

War klar, dass von dir wieder nur heisse Luft kommt.

Kommentar von luvU2 ,

Du sagst es!😏🔥

Antwort
von Jersinia, 91

Demokratie ist kompliziert.

Viele Menschen wollen auf komplizierte Fragen einfache Antworten.

Die gibt er ihnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten