Frage von furqan1616, 36

Warum hat eine Wasserachterbahn keine mehrere verbundene Boote/Wagons?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn, 10

Auch in Wasserachterbahnen ist man meist nicht ganz so gut gesichert wie in vielen "normalen" Achterbahnen. Es ist nicht immer eine Kopfstütze vorhanden und der Bügel ist eher Deko. Das ist bei einzelnen Wägen kein Sicherheitsrisiko. Wenn der Zug aber länger ist, werden die Kräfte weniger berechenbar. Hinten wirken ganz andere Kräfte als vorne. Besonders die leicht negativen g-Kräfte unmittelbar vor dem Drop in den hinteren Reihen wären sicher ein Problem. Bei den Kurven wäre es ein Risiko, dass es keine Stütze für den Kopf gibt.

Ein weiterer Grund ist sicher das, was einen Water Coaster überhaupt ausmacht: Der Splash. Die Personen in den ersten beiden Reihe werden immer am meisten nass. Die Personen in den folgenden paar Reihen bekommen oft auch noch ein bisschen was ab. Dahinter würde aber kaum jemand getroffen werden.

Antwort
von daCypher, 24

Die einzige wirkliche Wasserachterbahn, die ich kenne ist die Poseidon im Europapark. Und die hat 22 Wagen.

Kommentar von daCypher ,

Achso, du meinst, warum bei Wasserbahnen die Boote immer einzeln fahren? Damit jeder nass wird. Wenn da 10 Boote aneinanderhängen würden, würden ja nur die vorderen nass werden.

Antwort
von MrHilfestellung, 24

Wie bitte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten