Warum hat die Erde nur einen Mond und Jupiter und Saturn viel mehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil das viel größer Planeten mit mehr Schwerkraft sind. Aber auch unser Mond ist kein echter Mond im dem Sinne die Erde ist vor Milliarden Jahren mal mit nem kleineren Planeten kollidiert und daraus ist der Mond entstanden. Streng genommen also ein Doppelpanetensystem. Die Erde kann normalerweise so einen großen Brocken wie den Mond mit ihrer Schwerkraft gar nicht einfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SchakKlusoh
15.07.2016, 23:32

Die Erde kann normalerweise so einen großen Brocken wie den Mond mit ihrer Schwerkraft gar nicht einfangen.

Hast Du das schon einmal durchgerechnet? Ich würde Dir nämlich widersprechen. Mit dem entsprechenden Vektor bekäme man das schon hin. Es würde ein paar Hunderttausend Jahre ziemlich chaotisch zugehen, aber ich denke, es könnte sich einpendeln.

0

Weißt Du, daß es unterschiedlich große Monde gibt?

Mars hat zwei Monde. Mars ist kleiner als die Erde.

Wieviele Monde ein Planet hat und wie groß diese sind hängt zum Teil vom Zufall ab.

Eigentlich hat die Erde keinen Mond, sondern stellt ein Doppel-Planetensystem dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil um den Jupiter und Saturn herum nun mal mehr Monde entstanden sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Jupiter und Saturn viel, sehr viel größer sind als unsere Erde und deshalb mehr Anziehungskraft besitzen um viele Broken an sich zu ziehen, die dann ihre Monde wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung