Frage von strakederX, 183

Warum hat die AfD Mut zur Wahrheit?

Wieso soll die AfD angeblich Mut zur Wahrheit haben, wenn sie falsche Zahlen angeben, wie viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind?

Antwort
von CalicoSkies, 46

Servus,

Die AfD arbeitet mit der FUD-Taktik und muss daher so agieren.

Diese Taktik steht für "Fear, Unceartainty and Doubt", also für "Angst, Unsicherheit und Zweifel".

Die AfD macht nichts anderes, als Angst zu schüren (Angst vor Überfremdung, Angst vor Islamisierung, Angst vor dem Zusammenbruch des Sozialsystems, ...), Unsicherheit zu verbreiten ("Macht die aktuelle Politik nicht alles falsch???", "Sind wir uns wirklich sicher, dass das mit den Flüchtlingen gut geht?", ...) und Zweifel zu säen (bspw. Zweifel an den "Altparteien" und der aktuellen Regierung)

Daher muss sie übertreiben - der Flüchtlingsstrom ebbt nämlich ab, und da die AfD sich auf  dieses Thema mehr oder weniger eingeschossen hat (und es auch der Hauptgrund ist, weswegen sie gewählt wird... nämlich reiner Protest gegen die Regierung wegen der Flüchtlingsproblematik) muss sie so das Ganze "aufbauschen" um die Angst am Leben zu erhalten.

Ich würde da einfach nichts draufgeben - gerade das Gerede der AfD über Islam und so ist völliger Rechtspopulismus, um möglichst viel PR zu erzeugen (wie auch aus geleakten E-Mails des Vorstands hervorgegangen ist)

Lg

Antwort
von randomhuman, 57

Das ist ein Wahlplakat Spruch, wie jeder andere auch. Diese entbehren sich meist jenseits jeglicher Wahrheit.

Außerdem weiß man nicht genau, wie viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind. Neuste Rechnungen sagen ungefähr 1 Mio. im Jahr 2015. Aber ob das stimmt weiß ich nicht. Allerdings vermute ich schon, dass es sich in diesem Rahmen bewegt.

Antwort
von Maro95, 83

Das ist ein Geheimcode. Du musst das Gegenteil von dem nehmen, was auf dem Wahlplakat steht. Dann hast du die Realität.

Eine Ausnahme sind FDP-Plakate, aber die werden eh nicht gewählt, von daher können die schreiben was sie wollen.

Kommentar von Maro95 ,

Wahrheit ist außerdem ein dehnbarer Begriff. Waaaaahrheeeeiiiit.

Antwort
von Dxmklvw, 68

Alle politischen Parteien haben sich das ungeschriebene Patentrecht darauf verschafft, selbst zu bestimmen, was Wahrheit ist und was nicht.

Doch dazu sind die Parteien erst übergegangen, nachdem sie festgestellt haben, daß ihre Wähler schon längst dazu übergegangen sind, nur hineingeglaubte Wolkenkuckucksheime für Wahrheit zu halten.

Antwort
von gxrlxgxrl, 33

Weil sie Wähler gewinnen wollen, dadurch verdrehen sie manchmal die Wahrheit (meine Meinung)

Antwort
von noname68, 64

irgendwann wirst du es lernen, dass man auf sprüche und slogans von parteien nicht viel geben soll, geschweige denn, sie als wahr- und ernsthafte aussagen ernst zu nehmen.

"mut zur wahrheit" hat jeder mensch, der nicht permanent lügt. der spruch ist so "werbewirksam" wie z.b. "immer das richtige machen"

Antwort
von abibremer, 7

"Wahrheit" ist eine relative Größe: Der tägliche Leser der Blödzeitung GLAUBT schließlich das, was dort in Großbuchstaben gedruckt steht... Wer dafür GELD ausgegeben hat muss folglich im Besitz absoluter Wahrheit sein!! Wie man am aktuellen Beispiel sehen kann, macht mangelde Bildung so ziemlich JEDEN Wahnsinn möglich: D. Trump usw.

Antwort
von voayager, 22

alles nur hohle Sprüche, mehr nicht

Antwort
von abibremer, 5

Es gehört einfach Mut dazu, sich aller Welt als Vollidiot zu zeigen. Herr Trump kann auch ein Lied davon singen....

Antwort
von jerkfun, 62

Weder die AFD noch sonst jemand weis genau wieviele "Immigranten" gekommen sind.Noch schlimmer,es weis niemand,wer sich wo aufhält,woher er kommt ,was er wirklich vor hat.Das bedeutet ,es weis niemand,wie man sich vor was zu schützen hat und wie das gehen könnte,noch weis man was das alles kosten wird,noch wie man an dieses Geld herankommt.Gäbe es nicht die AFD,gäbe es eine andere Kraft,die den Widerstand,wie er im GG geregelt ist,wahrnimmt und seine Interessen vertritt.Und solange,Deutsche resigniert auswandern,es eine Menge an Unzulänglichkeiten im eigen Lande gibt,kann man keine Banken retten,darf man keine kalte Enteignung machen oder eine Einwanderungswelle zulassen.Punkt.Beste Grüße

Antwort
von WESTundHB, 40

Nicht nur das , diesen Slogan haben die übrigens von der NPD geklaut.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Wie so vieles....

Antwort
von ImCruz, 8

Was sind schon falsche Zahlen? Jeder der fit in in Statistik ist weis, dass Zahlen anders dargestellt werden können ohne zu lügen.

Bsp.:
Die Ausländerkriminalität wird gemessen in dem man schaut welchen Pass die Person gerade bei sich hat. Folglich erhält man eine niedrige Anzahl (Aktuelle Methode der Bundesregierung).
Bei Personen welche zwei Staatsangehörigkeiten haben kann der Herausgeber entscheiden welchen Staatsangehörigkeit er wählt (4 mio Menschen mit Doppelter Staatsbürgerschaft). Schaut man jedoch aus welchem Land die Eltern der Person kommen erhält man eine hohe Anzahl.

Selbiges gilt für die Anzahl der Personen welche nach Deutschland gekommen sind. Zählt man nur die Personen welche sich registriert haben? Oder zählt man die Personen welche an den EU-Grenzen gesichtet wurden? 
Oder nimmt man die Hochrechnung von Instituten? Wer weis es schon wie viele Leute es wirklich sind? Anfang 2015 hieß es von der Bundesregierung 200.000 Flüchtlinge werden kommen, dabei waren es im März schon mehr. 

Ist es nun eine Lüge wenn man die hohen Zahlen wählt? Nein, man wählt nur die für sich interessante Zahl.

Antwort
von Mikromenzer, 58

Nunja, in gewisser Hinsicht haben sie schon Mut zur Wahrheit, da viele Mitglieder in Führungspositionen einfach frei Schnauze das heraus posaunen, was ihnen gerade durch den Kopf geht.

Ein Politiker der CDU/CSU/SPD oder sonst einer Partei (außer H. Seehofer) würde das nie machen, da vor Konsequenzen gefürchtet wird.


Man sieht es ja auch an aktuellen Interviews, wie diplomatisch sich die Politiker der "normalen" Parteien ausdrücken.

Die können an sie gestellte Fragen nicht einmal mehr mit einem einfachen ja oder nein beantwortet.

Kommentar von Maro95 ,

...wenn das, was ihnen durch den Kopf gehen würde jetzt noch schlau/praktikabel wäre...das wär ne super Partei.

Kommentar von Mikromenzer ,

Ja, das wiederum ist eine andere Sache.

Kommentar von OlliBjoern ,

Aber das würde ja bedeuten "was einem gerade so durch den Kopf geht" = Wahrheit

Echt? Da würde ich lieber noch ein wenig darüber nachdenken. :)

Kommentar von Mikromenzer ,

Und ich würde einfach noch einmal genauer lesen.

So etwas habe ich nicht geschrieben, das ist deine Interpretation.

Kommentar von OlliBjoern ,

Ich habe alles gelesen. Ich zitiere dich gerne selber:

"Nunja, in gewisser Hinsicht haben sie schon Mut zur Wahrheit, da viele Mitglieder in Führungspositionen einfach frei Schnauze das heraus posaunen, was ihnen gerade durch den Kopf geht."

Inwieweit habe ich da falsch interpretiert?

Antwort
von peace1287, 37

Da gibts keine Wahrheit. Das einzige was die AFD macht, ist zu hetzen, zu provozieren und die Angst und Verunsicherung der Menschen ausnutzen um auf Wählerfang gehen.

Die AFD ist KEINE Alternative für Deutschland!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community