Frage von nyameyedo, 61

Warum hat der eine man im Film Everest seine Jacke ausgezogen , ihn war angeblich bei der Kälte zu heiß , warum das bitte um Erklärung?

Warum hat der eine man im Film Everest seine Jacke ausgezogen , ihn war angeblich bei der Kälte zu heiß , warum das bitte um Erklärung ?

Antwort
von TorDerSchatten, 46

Wenn man erfriert, mobilisiert der Körper kurz vor dem Tod nochmal die letzten Kräfte. Deshalb findet man manche Erfrorenen so vor, daß sie noch ihre Jacke ausgezogen haben.

Wir hatten genau den Fall in unserer Stadt, ein Mann ist stark betrunken in einen Wassergraben gefallen und kam nicht mehr raus. Da es sehr kalt war, ist er an Unterkühlung gestorben. Der Tote wurde mit nacktem Oberkörper gefunden. Der hat sich das Zeug noch vor dem Erfrieren ausgezogen.

Antwort
von kempi87, 33

Der prozess des erfrierens hat mehrere phasen die man anders warnimmt.
Zb brennt es bei starker kälte auf der haut. Bei einer der letzten phasen konzentriert sich der körper/blutkreislauf nur noch auf die lebensnotwendigen organe und vom hirn her landet man in einen verwirrten zustand. Dies fürt zu einem letzten hitzeempfinden wobei sich manche ungeübte versuchen zu kühlen und sich dadurch letztendlich den rest geben.

Antwort
von Yamato1000, 26

Das nennt man Kälteidiotie/-idiopie (bin mir nicht sicher) und dabei ist man kurz vor dem Bewusstsein verlieren und zieht einfach seine Sachen aus das passiert im Gehirn.Deswegen werden viele Erfrorene Leute nackt aufgefunden

Antwort
von Hauptdarsteller, 34

Ja, bei einem Kälteschock passiert das. Was in dem Film nicht gezeigt wurde, ist die Tatsache, das man dabei blind ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten