Frage von CocoKiki2, 30

Warum hat Azelainsäure einen natürlichen PH-Wert von 7?

häää?

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 17

Woher hast du die Information? Laut Wikipedia hat sie einen ersten pKs-Wert von 4,53. Bei einer maximalen Löslichkeit von 2,4 g/L kommt man locker auf einen pH-Wert unter 4.

Kommentar von CocoKiki2 ,

hm, hab ich auch gedacht. aber ich hab 7 gemessen und alle anderen ph werte stimmten. hab ihn dann mit milchsäure herabgesetzt.

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 18

Die Frage an sich ist schon komisch: Eine Säure hat nie einen pH-Wert, solange man nicht ihre Konzentration kennt. Im Übrigen gilt, was indiachinacook gesagt hat.

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 19

Azelainsäure ist eine Dicarbonsäure mit den pKₐ-Werten 4.55 und 5.50. Eine 0.1 mol/l Lösung hat pH=2.78, also kilometerweit von 7 entfernt.

Ich weiß nicht, wovon Du redest.

Kommentar von CocoKiki2 ,

ich habe grad azelainsäure angemischt, ph meter rein und da stand 7. WTF

Kommentar von indiachinacook ,

Sicher, daß sich etwas von der Azelainsäure gelöst hat? Vermutlich sind die Kristalle hydro­phob und werden von Wasser kaum benetzt. Da kann die Lösungs­geschwin­dig­keit sehr gering sein (und die Lös­lich­keit ist ja auch nicht toll).

Kommentar von 314156926 ,

pH-meter geeicht?

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja klar.

Antwort
von ScienceFan, 1

Azelainsäure hat einen pH-Wert unter 7, wie kommst du drauf?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten