Warum handeln Männer so.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zu seinen Gunsten können wir mal annehmen, dass er sich deiner noch nicht sicher sein kann und sich deshalb weitere Optionen offenhält. Solltet ihr ein Paar werden, wird er so etwas natürlich nicht mehr machen.

Kann natürlich auch sein, dass er einfach alles mitnimmt, was nicht bei 3 auf dem Baum ist und sich das auch in einer Beziehung nicht ändern wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt für mich nach einem chronischen Fremdgänger. Vielleicht hat er in der Kennlernphase aber auch schlicht etwas anderes gesehen als du. Wie dem auch sei,  in jedem Fall scheint er keine ernste Partnerschaft mit dir zu wollen. Wenn du ihn als bekannten behalten möchtest ist das ok aber ich an deiner Stelle würde ihn in den Wind schießen! Sowas hatte ich mal bei einer Frau. Das wird nichts, sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst Du getrost abhaken! Er labert Dich voll, und sagt der anderen auch, dass das mit ihr was ganz besonderes ist. Er kann nicht anders...sei selbstbewusst und stehe seinem Tun nicht im Wege. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass der Typ über 'ne Dating-App genau deine Freundin (!) anschreibt, ist ja schonmal ein extremer Zufall mit dem er bestimmt so nicht gerechnet hat. Eigentlich sollte man über die ganze Geschichte lachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Festhalten und weitersuchen; mach du es doch auch so......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid beide auf der Suche nach einer Beziehung. Du konzentrierst Dich auf nur einen ( was ich auch so machen würde ), aber Dein Bekannter zieht da vermutlich eine andere Vorgehensweise vor. Nicht Männer per se machen das so,  aber dieser scheint sich den Luxus zu leisten, eine Auswahl zwischen mehreren haben zu wollen.

Wenn er in dieser sensiblen Phase einen so unsensiblen Kontaktversuch mit Deiner Freundin macht, dann sagt das viel aus über sein schlechtes Einfühlungsvermögen. Die Ausrede, "das ist was anderes", ist im Zusammenhang mit Beziehungen die verräterischste Ausrede, die es gibt.

Es könnte aber auch sein, daß in Euren Gesprächen etwas geredet wurde, was ihn abgeschreckt hat und er hat sich das nicht anmerken lassen. Wenn zwei sich streiten, gehören immer zwei dazu. Immer.

Meine Schlußfolgerung lautet: Ihr wollt beide dasselbe, aber nicht in der gleichen Art.

Mein ernüchterndes Fazit lautet: Das ist leider noch nicht der Richtige!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung