Frage von NochSonNutzer, 53

Warum hacken immer noch abertausende Leute in Online-Spielen?

Guten Morgen. Ich stelle mir so immer wieder die Frage während ich von einem unsichtbaren Heini getötet werde, was ist eigentlich der Reiz daran? Warum hackt er in diesem Spiel? Da haben Leute ja schon Theorien, teilweise praktisch belegbar, teilweise nicht aufgestellt. - Er ist einfach schlecht. - Er will dir den Tag vermiesen. - Er ist neugierig und will mal wissen, wie es sich anfühlt. - Er wird auch andauernd von Hackern getötet und macht es deswegen. Beim letzten Punkt kann es aber nur wieder die Neugier sein, weil irgendjemand ja immer damit angefangen hat und andere es aus verschiedenen Gründen nachmachen oder gar ihre eigenen Hacks schreiben, weil sie es auch mal probieren wollen oder es sie aufregt, weil es andere machen. Ich stelle euch hier mal eine Liste auf von Spielen, welche kaum noch spielbar (teilweise nur in gewissen Maße oder in bestimmten Spielmodi) sind. - Call of Duty Black Ops 1 [Erscheinungsjahr 2010] - Call of Duty Black Ops 2 [Erscheinungsjahr 2012] - Call of Duty Modern Warfare 2 [Erscheinungsjahr 2009] - Call of Duty Modern Warfare 3 [Erscheinungsjahr 2011] - Und etliche Freegames oder P2W-Spiele, wo ich aber nicht alle kenne. Man sieht, es sind vorallem ältere Spiele, ich spiele leider nur Cod, weil man da noch einigermaßen Spieler findet, mag aber auch viele Teile nicht, nicht wegen den Hackern, sondern weil sie vom Spielgerüst einfach nicht passen. Scheinbar fühlen sich die Hacker mächtig und können so richtig die Sau rauslassen, weil sie ja eh nicht mehr gebannt werden, da sich Entwickler nicht mehr für alte Teile interessieren. Und da liegt denke ich auch das Problem... Es wird sogar schon in Call of Duty Black Ops 3 [Erscheinungsjahr 2015] fleißig gehackt (fast ausschließlich auf PC und Ps3, Xbox 360), aber diese werden schnell wieder gebannt. Das scheint es ihnen aber wert zu sein. Aber... warum? Haben solche Menschen kein Leben, müssen sie anderen unbedingt die Freude am Spiel nehmen, nur damit sie selber welche haben? Oder... sind sie wirklich so schlecht und können sonst nichts reißen?

Antwort
von getonymlevel, 21

Es sind meistens kleine kinder, die sich dadurvh cool fühlen wenn sie für 5€ von mutti sich hacks reinmachen lassen können. Meistens machen siw das, weil sie sonst nichts gerissen kriegen, oder ihnen das game zu lw ist und sie "neue" sachen ausprobieren wollen. Viele machen es jedoch um anderen den spaß zu nehmen...

Antwort
von GravityZero, 32

Die machen es genau aus diesem Grund hier: weil sich viele Menschen darüber aufregen und lange Texte darüber verfassen... Die Gründe dafür hast du doch selbst schon gelistet, was ist also die Frage?

Kommentar von NochSonNutzer ,

Mich stört es nicht zu schreiben, kann man sozusagen schon eins meiner Hobbys nennen.

Wo habe ich denn den Grund genannt?

Mir ging es vorallem darum, warum sie so ein Risiko eingehen und warum es immer noch so beliebt ist, den Leuten es einfach nicht langweilig wird, man immer wieder die gleichen Hacker trifft.

Genug Fragen für dich?

Kommentar von GravityZero ,

Spaß, Langeweile, anderen den Spaß verderben, Neugierde, der Reiz nicht entdeckt zu werden, Rekorde zu brechen oder einfach weil man sich interessiert was möglich ist...das meiste davon steht ja schon oben.

Kommentar von NochSonNutzer ,

Ich glaube es könnte der Reiz sein, nicht entdeckt zu werden, darüber hab' ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Ne weißt du lieber Nutzer, normalerweise kümmer' ich mich um andere Sachen, aber g'rad hab' ich Freizeit und da lass' ich meine Gedanken kreisen und wenn mir so eine Frage in den Sinn kommt, stelle ich sie einfach. Und sie ist nur so groß ausgefallen weil... schreiben ist irgendwie mein Hobby, ich glaube ich hab' ein Problem ^^

Antwort
von ThisIsGu, 14

Das sind doch meist sowieso kleine Kiddys die denken sie wären jetzt cool weil sie sich irgend nen Hack ausm Netz gezogen haben und jetzt die "Ober-Pro-Stats" haben. Aber mal ehrlich, das ist keine große Leistung. Und wenn sich dann die anderen (ich nehm jetzt mal CS:GO als Beispiel, spiele kein CoD) Teammates aufregen und im Chat permanent "HAX!!" "WH!!" "REPORT!" schreiben macht es die anderen doch erst richtig geil... Das ist doch ihr Ziel! Andere sollen sich darüber aufregen und Ragen.

Das ist meine Meinung dazu.

Antwort
von Maimaier, 18

Konkurrenz

Kommentar von NochSonNutzer ,

Selten so eine ausführliche Antwort gelesen.

Antwort
von Ps3Gamer04, 9

Das sind meistens die Leute, die einen hacken weil sie selber kein Skill haben ;D

Antwort
von Onix1025, 10

1. CoD hat bei weitem die meisten Hacker (eigentlich ist dieser Begriff falsch)
2. just4fun

Antwort
von 3v1lH4x0R, 2

Begrifflichkeiten:
Hacker = interessierter Hobby Programmierer

So weit so gut
Interressiert wie weit man mit dem System eines anderen kommt

Skiddy oder Skidiot (skript kiddy und idiot) = jmd der codes von anderen verwenden ohne zu wissen was eigentlich abgeht
Sehr negativ belastetes wort

Diese haben spaß dran dir den Tag zu vermiesen
Wahrscheinlich nichmal um ihn dir zu vermiesen sondern um sich als was besseres zu fühlen oder cool zu sein
Der grund dürfte bei jedem anders ausfallen. Sind ja auch menschen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten