Frage von Wahchintonka, 31

Warum haben wir so wenige gute, geschweige denn Weltklasse Boxer - Olympia auch mau?

Weil bei uns das schlagen und boxen den Buben von den Eltern verboten oder überhaupt in unserer Gesellschaft verurteilt wird? Schlagen und boxen ist natürlich und hat im Einzelfall auch seine Existenzberechtigung. Wie können sich unter diesen miesen umständen vermehrt Weltklasse Boxer bzw. Ko.Boxer entwickeln? Und dass ein Vladimir Klitschkov aus der Ukraine kommt, ist wohl auch kein Zufall. Denn dort boxen sogar Politiker gegeneinander

Antwort
von ErsterSchnee, 17

Ich könnte mich immer vor lachen wegschmeißen bei Deinen Fragen!

Das hat einfach damit zu tun, dass Boxen in Deutschland nicht (mehr) so populär ist.

Kommentar von Wahchintonka ,

ja, weil schlagen und boxen auch auf den Schulhöfen nicht populär ist. Schüler würden deswegen sogar Schulverweise bekommen

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das eine hat mit dem anderen ja nun rein gar nichts zu tun!

Kommentar von Wahchintonka ,

meinst du

Kommentar von Wahchintonka ,

warum gab es denn in der Vergangenheit hauptsächlich schwarze Weltklasseboxer? In Slums wuchsen sie oft auf, wo das gesetz des stärkeren galt

Kommentar von ErsterSchnee ,

Weil ihnen andere Sportarten verschlossen blieben... Das hat nichts mit dem Wohnort zu tun.

Kommentar von Wahchintonka ,

Basketball, Leichtathletik , Football usw.(wo sie teilweise auch spitze waren und noch sind), blieben ihnen auch nicht veschlossen

Kommentar von ErsterSchnee ,

Und die kommen alle aus Slums, wo sie schnell-rennen gelernt haben, oder wie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community