Frage von PikachuAnna, 143

Warum haben wir in der Schule Sport?

Warum gibt es sowas in der Schule?

Antwort
von autmsen, 34

Ok. Finde hier manche Antwort prekär. Wort kannst Du online nachschlagen nach seiner Bedeutung. 

Tatsächlich kann das Gehirn besser arbeiten, wenn der Körper angemessen bewegt wird. - Lass den Satz erst mal so stehen. 

Nun haben wir in unserem Land bevorzugt sogenannten Frontalunterricht. Dieser verhindert bis verbietet körperliche Aktivität während des Unterrichts. Das fand ich schon immer Asche. Zudem führt es zu einer bestimmten Art von Stress. 

Zu meiner Zeit war Schulsport noch mindestens zwei Mal die Woche. Bei diesen Temperaturen durchaus auch mal an der frischen Luft. Wir haben uns keinen Ast abgebrochen. Und mehr verletzt haben wir uns ganz gewiss auch nicht. 

Schulsport ist ein Lehrfach. Das wir an einer Hochschule gelehrt. In der Theorie. Die ist dann gerne in unseren Hochschulen bemängelnswert. Diese Tatsache ist durchaus bekannt. 

Es gibt aber durchaus die Möglichkeit, sich hier um Veränderung zu kümmern. 

Du schreibst von Folter und beziehst Dich dabei auf die Temperatur,, 30 Kinder und geschlossener Raum. Lassen sich keine Fenster öffnen? Dann würde ich als ausgewachsene Person von einem Baufehler ausgehen. Und mich entsprechend mit den Bauvorschriften beschäftigen. 

Und dann macht es tatsächlich sehr wenig Sinn, bei Affenhitze auch nur annähernd Hochleistung - ich schreibe nicht von Höchstleistung - einzufordern. Es ließe sich ja auch tanzen. Als Beispiel. Warum nicht?

Schaue doch einfach mal unter "Schulpreis" online. Da könntest Du manche gute Anregung finden die Du bei Dir vor Ort helfen kannst umzusetzen. Nicht nur bezogen auf Sport. 

Und dann kannst Du auf dradio im Archiv zu Schulsport reichlich fündig werden. Da ist mir gerade vor die Augen gefallen: Die Geschichte des Medizinballs. Tatsächlich war das mal bei uns Thema wegen Hitze im Sportunterricht. 

Antwort
von Kuhlmann26, 27

Der Sport ist ja noch die geringste Misshandlung; fand ich jedenfalls. Aber jemanden, der den Sport nicht mag, sieht das natürlich anders. Alles, wozu man gegen seinen Willen gezwungen wird, ist Misshandlung. Das trifft wohl auf den größten Teil dessen zu, was in unseren Belehrungs- und Erziehungsanstalten veranstaltet wird.

Gruß Matti

Kommentar von EUWdoingmybest ,

Deine Definition kann aber nicht passen. Wenn ein kleines Kind oder Baby nicht essen will, ich es ihm aber aufdränge, ist es keine Misshandlung. Es MUSS ja schließlich irgendwas essen.

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Wie kommst Du darauf, dass ein kleines Baby nicht essen will? Wenn es wirklich (längere Zeit) nicht essen will, ist es krank. Dann hilft es auch nicht, ihm die Nahrung aufzudrängen.

Antwort
von Herpor, 21

Weil Bewegung zur Gesundheit gehört.

Ebenso wie das Wissen.

Und möglicherweise ist ein jugendlicher Körper noch ansehenswert. Aber ohne Training (Bewegung), ist auch der schönste Körper ab 30 ein nasser Sack.

Und beim GV wirkt es mehr als abschwellend, wenn des weibliche Gegenüber oder Gegenunter nach zwei schnellen Bewegungen vor Schweiß tropft und nach Luft japst.

Antwort
von Wakeup67, 49

In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.

Es gab tatsächlich Zeiten, da hat man sich auf Sport gefreut.

Antwort
von TrudiMeier, 61

Sei froh, dass man die Prügelstrafe abgeschafft hat. Und wenn du jetzt schon von misshandeln sprichst..........wie wird das erst, wenn du mal arbeiten gehen solltest......


Kommentar von Ruokanga ,

Das ist für viele Folter.

Kommentar von TrudiMeier ,

Aber die wird wenigstens bezahlt :-)

Antwort
von Ruokanga, 46

Weil es eine Gruppe von Leuten, die von anderen Leuten gewählt wurden, die nicht interessiert, dass sie von anderen gewählt wurden, die nicht wissen, dass Wahlen kaum Einfluss auf ihr Leben haben, in einen Lehrplan geschrieben haben, an den Schulen sich halten, da Menschen Gesetze befolgen wollen.

Was dahinter stecken soll, siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Sportunterricht


Antwort
von Bianca1349, 50

Weil sich manche schüler sonst gar nicht mehr bewegen würden^^

Antwort
von 2001HAL9000, 46

Damit es weniger fette Kinder gibt, so einfach :D

Antwort
von Jackymausl, 72

Einfach um die Kinder in Bewegung zu halten

Kommentar von PikachuAnna ,

Naja....sich eine Sporthalle mit über 30 Kindern im Sommer teilen zu müssen ist richtig doof.

Antwort
von Shir0yasha, 57

Körperliche Ertüchtigung hiess dass früher ^^

Antwort
von graystorm, 63

was hat das mit misshandeln zu tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten