Frage von Drastic187, 74

Warum haben wir einen so hochen Stromverbrauch?

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem. seit Ende 2013 (glaube ich) wurde bei uns im Haus ein Stromzähler tausch vorgenommen. Nun haben wir einen Digitalzähler. Seitdem haben wir einen Jahresverbrauch von etwa 4000-4500 KW im Jahr. Bis vor kurzem waren es bis zu 15Kw am Tag. Viel zu viel für einen 2 Mann Haushalt. Soviel ist klar. Uns wurde mitgeteilt das dies an einem ständig laufenden Gerät liegen müsste. Wir haben folgendes ausgetauscht: Waschmaschine, Kühlschrank, 80L Boiler und Receiver. Fernseher ist relativ neu somit war hier kein Bedarf. Nun haben wir noch immer 12KW am Tag. Nun zu meiner Frage. Kann es sein das der Zähler einen Treffer hat? Bevor dieser eingebaut wurde lag unser Stromverbrauch bei etwa 2500-3000 KW im Jahr. Kann mir jemand dazu seine Erfahrungen mitteilen?

Lieben Dank im Vorraus.

Antwort
von andie61, 74

Wie ausgetauscht,alles neu gekauft?Was ist mit dem Boiler,wenn der ständig an ist und die Hitze hält dann ist das ein Stromfresser.

Kommentar von Drastic187 ,

Den Boiler hat die Hausverwaltung getauscht. Dieser läuft auch auf Energiespar-Modus.

Kommentar von andie61 ,

Dann solltest Du dich einmal an den Anbieter wenden und den Zähler überprüfen lassen.Trenne doch einmal alles vom Netz und überprüfe dann ob der Zähler stehen bleibt,und dann ein Gerät nach dem anderen wieder anschliessen und beobachten bei welchem der Zähler anfängt zu rennen.

Antwort
von Mikkey, 50

Es gibt kaum etwas Teureres als das Erwärmen von Wasser mit Strom.

Wenn man mal von der Differenz von normalen 7 auf Eure 12 kWh ausgeht, lassen sich mit diesen 5 kWh 128 l Wasser um 30K erwärmen. Wenn das Eurem Warmwasser-Verbrauch in etwa entspricht, sollte das schon passen.

Antwort
von Branko1000, 72

Hat sich denn bei den Nachbarn der Stromverbrauch auch erhöht?

Kommentar von Drastic187 ,

Nein, das haben wir auch verfolgt.

Antwort
von hundeliebhaber5, 51

Ich denke, das liegt an eurem Boiler. Die Dinger sind enorme Stromfresser. In meiner Alten Wohnung hatte ich auch einen. Stromkosten 70 € mtl. Neue Wohnung ohne Boiler Stromkosten 40€. Das liegt alleine an dem Boiler. Ich brauche als Single etwas 2000 kWh. Mehr brauchst du auch nicht. Ich sagt nur Boiler Boiler Boiler. Lasst den mal überprüfen. Vielleicht macht euer Vermieter auch einen Durchlauferhitzer rein. Das ist immer noch teuer aber besser als Boiler.

Antwort
von nixawissa, 33

Es gibt für wenig Geld ein Verbrauchsmessgerät, damit gehst Du mal alle Geräte durch, dabei wirst Du schlauer! Oder Du hast natürlich schon immer viel verbraucht und jetzt stimmts! Das Gerät ist einfach zu Handhaben!

Antwort
von Maraaa456, 42

Ist schon zuviel das solltes du echt mal nachsehen , ich ahtte änliche Probleme mit meinen Heizkosten habe mich sogar darüber informiert eine neue Hausisolation zu erstellen auf  http://elbe-weser-daemmtechnik.de/einsatzbereiche/ wiel ich solche Heizkosten hatte , aber es lag nur an einen kaputen Heizmesser...

Antwort
von jimpo, 32

Irgendwas ist da nicht richtig. Wendet Euch noch mal an die Firma die den Zähler eingebaut hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten