Frage von LuzifersBae, 21

Warum haben viele Frauen/Mädchen es dermaßen nötig, jedem etwas zu beweisen?

Ich(16,w) lese oft auf Ask.fm usw., wie Mädchen sich bestätigen. Das sie zB Jungfrauen seien, nie einen Freund hatten, sich kaum schminken usw ... Außerdem tun zu viele Mädchen auf perfekt - damit sie so vielen Jungs wie möglich gefallen können. Auch Frauen sind teilweise so, ständig machen sie andere Frauen fertig - als wären sie selbst perfekt, als wären sie selbst so DIE Traumfrau. Gehorchen ihren Mann wie es nur geht - Hauptsache gut in den Augen der Männern. Nicht das ich etwas gegen Männer hätte oder so, nicht falsch verstehen. Aber ich verstehe das einfach nicht. Wieso hat eine 13 jährige es so sehr nötig, sich zu bestätigen? Das sie noch Jungfrau sei? Wieso muss eine Frau eine andere Frau fertig machen damit sie besser dasteht? Und wieso versucht jeder so perfekt wie möglich zu sein..? So voller Verzweiflung? Und wieso wird auf Frauen dermaßen rumgehackt, wieso wird eine Frau sogar bei Kleinigkeiten beleidigt & unterdrückt..? Was ist nur los mit dieser Welt?

Antwort
von Schwoaze, 5

Wenn man anonym unterwegs ist, kann man allerhand behaupten. Ob die Realität da mithalten kann, das steht auf einem anderen Blatt.

Dass man besonders in jungen Jahren Bestätigung sucht und auch braucht, um seinen Platz feststellen zu können... das ist nichts speziell weibliches.  Jungs machen das mit ihrem fahrbaren Untersatz oder mit der Menge an Alkohol, den sie vertragen. Einfach ausloten, wie gut man ist - verglichen mit den anderen.

Dass Frauen auch später wie die Hühner auf dem Hühnerhof agieren...  nix Neues. Da sind Männer anders. Sie bilden eher Seilschaften statt gegnerische Lager.

Dem Mann - seinem Mann gehorchen... die Wortwahl allein regt mich schon auf. Wo hast denn das her? In unserer westlich geprägten Welt sind diese Zeiten vorbei. Andere Kulturen... bedauernswert.

Antwort
von kami1a, 8

Hallo! Es ist nichts los in der Welt was nicht vorher auch los was. Man kann nur durch das Netz besser agieren. 

Es ist die Eigenart des Menschen gerade wenn es um Kontakte geht sich möglichst gut darzustellen - und das ist bei Männern ebenso. 

Einen fast identischen Text habe ich hier auch schon mal von einem Mann gelesen.

Die machen sich übrigens teils 20 Jahre jünger, den Bauch gibt es nicht, sie sind Weltmeister und von Beruf natürlich Abteilungsleiter.

Gelogen wurde schon immer - nur konnte man das nie so anonym wie über das Netz und nie konnte man damit so viele Menschen erreichen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Schnoofy, 10

Was Du beschreibst ist absolut nichts Neues.

Menschen hatten schon immer das Bedürfnis, sich so positiv wie möglich darzustellen.

Was sie geändert hat ist die Bühne auf der wir uns bewegen. Während früher die Selbstdarstellung nur einen kleinen Kreis im persönlichen Umfeld erreichen konnte teilst Du heute Deine persönlichen Gedanken und Bedürfnisse durch das Internet gleich der ganzen Welt mit.

Auf diese Weise kommen bei Dir Dinge an, die Du früher nie bemerkt und erfahren hättest.


Antwort
von elisabetha0000, 6

Mann kann die Welt nicht ändern, außer sich selbst! Viele Menschen müßen mit größeren Problemen zurechtkommen. Das ist nur Kleinkramm!

Kommentar von LuzifersBae ,

Ich habe mich schon geändert, und es tut gut wenn ich auch andere Meinungen ins positive ändern kann. Ich bin nicht eine die auf alles und jeden s.heisst und nur an sich selbst denkt. Auch wenn du keinen Sinn darin siehst, ich sehe vieles in solchen Dingen. Und außerdem, würde es Menschen wie mich nicht geben, die sich für Gerechtigkeit und all dem einsetzen, wären Frauen immer noch kleine Sklavinnen, die ihren Männern gehorchen müssen, kochen und putzen müssen & nichts anderes. 

Kommentar von elisabetha0000 ,

Was die Anderen machen sollte nicht deine Sache sein.Warum regst du dich so auf? Jeder darf so sein wie er es für richtig hällt.

Kommentar von LuzifersBae ,

Eben nicht. Sexismus, Rassismus und alles sind Dinge die man einfach nicht so hinnehmen kann. Würde man sich nach deiner Logik benehmen, wären schwarze immer noch wertlose Sklaven, Frauen nur wertlose Diener & Männer die mächtigsten Wesen. Man(n) würde immer noch Tiere jagen, die Frau schlagen und nicht arbeiten lassen. Man würde einfach nicht vorankommen. 

Ich verstehe nicht wie man solche Dinge einfach so hinnehmen kann. Den Satz 'Leben und Leben lassen' hast du definitiv falsch verstanden, auf dieser Erde geht es nicht nur immer um mich oder nur um dich. Auch nicht in deiner eigenen Welt, denn dann wären all andere Menschen, auch deine Familie für dich, völlig wertlos. 

Kommentar von elisabetha0000 ,

So ein Schwachsinn. Mir ist es absolut nicht egal. Aber jeder Mensch ist selbst verantwortlich was er tut, und muß auch seinen Preis dafür bezahlen.

Antwort
von Kasumix, 4

Eh... Hab ich noch nie so gehört, gesehen oder empfunden...

Nicht zu meiner Schulzeit und nicht jetzt :D

Jungfrau...keinen Freund... Da war man nicht stolz drauf... Hat eher gelogen, dass man es schon hinter sich hat.

Ab der 7.war Schminken angesagt, niemand lief da ungeschminkt rum, außer die Außenseiter...

Nix hatte da mit perfekt zutun und niemand hatte da Anspruch...

Und Frauen die dich nicht gegen Männer durchsetzen...? Eh eher andersrum...so richtig ^^

Frauen haben schon immer gegen Frauen gewettert. Normal. Aber das ist oft lästern hinterm Rücken, offen ins  Gesicht? Seeehr selten!

Aber kann ja sein, dass deine Generation da anders ist...

Antwort
von Wy0ming, 2

Ich habe keine Ahnung. Und das schlimmste? Das ist eine der harmlosen, kleinen Makeln dieser Welt.. .---.

Kommentar von LuzifersBae ,

Genau das mein ich. 

Wenn ein Mann mit einer Frau Sex hat, heißt es, gut gemacht. 

Wenn eine Frau allerdings mit einem Mann Sex hat, denkt man direkt falsch und sieht sie nicht mal als Mensch an. 

Und wenn ein Mann sich weiblich verhält und sich zB. schminkt, wird er dafür sogar verprügelt. Als wäre alles, was weibliche Wesen auf der Erde tun nur Sünden. 

Kommentar von sendase ,

Das liegt am patriarchalischen Erbe unserer Gesellschaft. Es gab/gibt auch schon immer Kulturen die völlig anders ticken (nur halt hier bei uns zurzeit nicht)

Antwort
von driouch187, 1

hab im Moment Freundschaft+ mit ner Freundin und ich hab sie schon parr mal geballert auf ask ist sie aber noch jungfrau alles ne sache von aufmerksamkeit😂😂

Kommentar von LuzifersBae ,

Ne, alles eine Sache von unserer Gesellschaft. 

Würdest du von dir aus auf Ask zB behaupten das du Freundschaft+ mit einer 'Olle' hast, würde man dich dafür feiern. 

Doch würde sie das behaupten, wäre sie nur eine kleine Bi.ch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community