Frage von TashaLiebDich, 79

Warum haben viele Anime einen Deutsch Einfluss?

Seih es die Mauer, welche "Berlin" heißt aus Aquarion Evol, die kleine Kureha aus Mayo Chiki welche öfter "Guten Morgen" ruft (Im japanischen Original) oder vorallem Attack on Titan, wo mehrer Figuren Deutsche Vor- und Zunamen haben oder sogar das Intro teilweise auf Deutsch ist. Aber woher kommt das? Sind Japaner von Deutschland besonders begeistert? :D

Antwort
von MissBaerenkatze, 9

Meine BBL-Lehrerin lebte eine Zeitlang in Japan und stellte dort einige lustige Dinge fest, auch wieso Japaner Deutschland mögen. Viele Japaner können Beispielsweise fließend englisch, haben aber keine Lust englisch zu sprechen, was ich mehr als nur nachvollziehen kann, bedenke man doch Hiroshima. Versuchst du also am Bahnhof auf englisch um Hilfe zu bitten, wirst du eher ignoriert, aber hast du ein Wörterbuch mit der Aufschrift "Deutsch-Japanisch" in der Hand bist zu Herzlich Willkommen.

Grund 1: Wie man in Hetalia nachlesen kann, gab es eine Allianz zwischen Deutschland, Japan und Italien. Wenn du mal schaust gibt es auch viele Animes die eine Anspielung auf Italien haben bzw. eine Vorliebe dafür. Es stimmt wirklich, dass Deutschland einen guten Stand hat bei Japan, wegen der Allianz. Aber wie unten schon jemand erwähnte, sind Japaner allgemein vom westlichen sehr angezogen. Es gibt ja auch wirklich viele Anspielungen auf England oder Frankreich.

Grund 2: Wenn man einige Interviews mitverfolgt von Mangaka, beispielsweise das mit dem Mangaka von Attack on Titan, wird doch erwähnt, dass sie die Sprache und Deutschland an sich einfach nur cool finden. Beispielsweise tragen sie oft T-Shirts mit deutschem Schriftzug, obwohl sie nicht wissen, was da drauf steht. Deutschland wirkt einfach faszinierend für sie und somit haben wir auch bei Japanern einen gewissen Reiz.

Antwort
von PortgasDLeesha, 60

Ich vermute immer, dass es daran liegt, dass Deutschland und Japan von der Geschichte her schon recht dicke miteinander sind und wir auch wirtschaftlich viel mit Japan zu tun haben und das vielleicht auf die Gesellschaft übergeschwappt sein könnte ^^' Vermutlich sind die Japaner also einfach etwas begeistert von Deutschland, oder auch nur von der Sprache oder bestimmten Namen, Sprichwörtern oder Redewendungen etc. ^^'

Kommentar von TashaLiebDich ,

Gut das könnte gut sein, schließlich waren wir auch im Weltkrieg verbündete etc. danke :)

Antwort
von OrgRon, 10

Ja es gibt viele Japaner, die von Deutschland begeistert sind.

Es gibt aber mindestens auch genauso viele Japaner die von den USA, Frankreich oder Großbritannien begeistert sind. 

Dies hängt mit der Geschichte, im Besonderen mit dem Abschnitt der Meiji Restauration Ende des 19. und Anfang des 20.Jahrhunderts zusammen. 

Nach der erzwungenen Öffnung durch die Amerikaner, bereiste ein Delegation der Japaner die westliche Welt, mit dem Ziel die Sachen zu lernen, welche in den jeweiligen Ländern gut funktionierten.

Aus Deutschland nahmen sie damals die medizinischen Einrichtungen und das Militär mit. Deswegen lernen heute auch noch alle Medizinstudenten in Japan deutsch.

"Deutsche Tugenden", wie man sie gerne bezeichnet, wurden somit über das Militär nach Japan gebracht und dort im 2. Weltkrieg verinnerlicht. Hinzu kommt, dass viele Japaner uns als Leidensgenossen sehen, da auch wir einen Krieg verloren haben, was zum Beginn des 2. Weltkriegs unvorstellbar war.

Kleiner Hinweis: Im 1. Weltkrieg war Japan kein Verbündeter von Deutschland sondern ein Gegner. Die Meinung gegenüber Deutschland änderte sich erst nach dem 1. Weltkrieg und dem Vertrag von Versailles. 

Beantwortet das deine Frage ein bisschen?

Antwort
von OtakuMiyuki, 4

Die Japaner mögen uns Deutsche. Deshalb haben viele Anime-Charaktere auch bunte Haare und und bunte Augen. Also, wie soll ich dir das am besten beschreiben. Die Japaner mögen uns Deutsche halt ;)

Antwort
von Ketzer84, 48

Weil die japanische geselschaft stark auf ehre undTugenden aufbaut sehen sie in uns "Seelenverwandte"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community