Frage von FuerstVerres, 43

Warum haben viele ältere Herren so übergroße, weite Hosen an?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 27

Hallo :)

Ich kenne diese Hosen ----------> das sind Bundfaltenhosen aus einem recht dünnen Polygewebe bzw. auch mal aus Flockstoff, mein Opa (Jahrgang 1925) trug die auch recht gern. Waren meistens beige, schilfgrün oder hellgrau, gab es aber auch als Jeans. Er hatte beides.

Ich gebe zu, dass ich solche Hosen manchmal auch trage, etwa wenn ich im Job mal einen Tag nur Schreibtischdienst habe. Mir hat das ein älterer Kollege (müsste ein 1951er sein) empfohlen ---------> und ich habe diese Hosen auch zu schätzen gelernt: Sie sind total bequem & komfortabel, gerade beim langen Sitzen. Nix spannt durch die lockere Passform, nix schubbert irgendwo rum, der Stoff reibt nicht wie z.B. bei einer Jeans... und genau zu diesem Zeitpunkt habe ich auf einmal verstanden, warum mein Opa diese Polyester-Bundfaltenhosen so gern getragen hat. 

Kommentar von FuerstVerres ,

Vielen Dank für die Antwort.

Ja, ein paar dieser Hosen habe ich auch. Speziell bei mir für lange Autofahrten oder Flüge.

Kommentar von rotesand ,

Gerne!

Ja, da sind die auch sehr praktisch für!

Antwort
von jentolon, 31

Sind bequemer und leichter anzuziehen.

Vllt nimmt man auch ab, ab einem bestimmten hohen Alter und die Hosen werden dann zu weit.

Antwort
von KriccoletaBrown, 17

swag ( ͡° ͜ʖ ͡°)

Antwort
von wolfram0815, 18

Damit alles Platz hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community