Frage von JamesOffice, 57

warum haben Verzeinisse im Linux-Dateisystem mindestens einen Linkount von zwei?

Hallo :) könnte mir jemand das bitte erklären? Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roderic, 15

Weil es einmal einen Link aus dem übergeordneten Verezeichnis gibt, der auf dein Verzeichnis verweist (außer \ ).

Und weil es in jedem Verzeichnis einen Link namens . gibt, der auf das eigene Verzeichnis verweist.

Macht zusammen mindestens zwei.

Kommentar von JamesOffice ,

Perfekt :)
Danke!
Aber du meinst (außer /) nicht (\) oder ?

Kommentar von Roderic ,

Ja. Richtig. ;-)

Antwort
von karajan9, 46

Ich muss zugeben, dass ich noch nie von einem "Linkount" gehört habe, vielleicht müsstest du noch mal erklären, was genau du meinst?

Kommentar von JamesOffice ,

Die Zahl der Verzechnisseinträge, die auf diese Datei, d.h den zugehörigen I-Node, zeigen!

Kommentar von karajan9 ,

Ich hatte auch davon noch nicht gehört, aber weils mich interessiert hat, habe ich gerade mal gegooglet:

"The extra count is because for every directory created, a link gets created in the parent directory to point to this new directory."

War der erste Treffer übrigens ;-)

Kommentar von JamesOffice ,

d.h dass jeder Verzechniss, den ich anlege muss den Linkcount 2 haben, weil er sozusagen einen für sich selbst hat und ein zweiten  weil er sowieso in einem Verzechniss angelegt ist z.b HOME.
Für Dateisystem ist das nicht der Fall weil sie sind sousagen die Ürsprünglichen Verzechnisse und sie zeigen auf sich selbst oder?! Danke schön :)

Antwort
von triopasi, 39

Was meinst du mit Linkount????

Kommentar von JamesOffice ,

Die Zahl der Verzechnisseinträge, die auf diese Datei, d.h den zugehörigen I-Node, zeigen!

Kommentar von triopasi ,

Jeder Ordner hat die Unterordner "." und ".."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community