Warum haben übergewichtige Menschen noch Hunger?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

neben psychologischen (nicht bei allen) kommen da auch noch hormonelle Faktoren mit ins Spiel. So können z.B. Leptin-Rezeptoren im Hypothalamus eine höhere Schwelle bis hin zur Resistenz gegenüber dem in gefüllten Adipozyten (Fettzellen) gebildeten "Sättigungshormon" Leptin aufweisen und somit das Sättigungsgefühl zumindest verzögern... neben vielen anderen, wie beispielsweise eine Überexpression von Ghrelin (einem endogenen "Appetitanreger" -> Prader-Willi-Syndrom) oder CNTF etc.

Ebenfalls können die Dehnungsrezeptoren im Magenbereich z.B. durch eine Polyneuropathie geschädigt werden und somit auch diese Sättigungssignale entfallen.

Dazu kommt dann natürlich noch die Persönlichkeit, ob jemand z.B. leicht anfällig für Werbung ist, ob man eine eher addiktive Persönlichkeit hat, Stress, Bewegungsmangel etc. etc. Das Problem Übergewicht ist multifaktorell auch wenn die Diät-Industrie meint mit -meist total unwirksamen bis hin zu schädlichen- überteuerten Mittelchen auf die "einfache" Art es aus der Welt schaffen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fett anzulegen dient als Reserve in schlechten Zeiten und diese Reserve greift der Körper nur ungern an. Das Fett wird ja nicht schlecht und es könnte jederzeit eine Notzeit mit zu wenig Essen anbrechen und dann ist man über jedes Gramm froh.

Daher wird diese Reserve so lange als möglich erhalten, was natürlich bedeutet dass man weiter isst, obwohl man bereits übergewichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil man übergewichtig ist, bedeutet das nicht, dass der Magen nicht leer sein kann. Dann kommt das typische Hungergefühl hoch, wie bei jedem anderen Menschen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nie genug haben für schlechte Zeiten, aus der Evolution gesehen. Heute werden es viele Menschen einfach nur nicht wieder los, da es in den Industrieländern einfach keine Hungersnöte oder schlechte Ernten mehr gibt. Es gibt immer genug Nachdschub für den Bauch.

Manche haben auch ihr Sättigunggefühl völlig verloren und essen immer weiter ohne Grenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reserven kann man ja noch vergrößern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Magen ist überdehnt und hat noch viel Platz; sie haben das Gefühl noch nicht satt zu sein - vor allem die Schlinger:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie kein Gewicht verlieren wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung