Frage von Nixon85, 85

Warum haben teurere Digitalkameras einen kleineren optischen Zoom als Günstigere Digitalkameras?

Hallo Zusammen

Ich möchte mir eine neue Digitalkamera zulegen. Nur begreife ich die Unterschiede vom optischen Zoom nicht.

Eine Kamera mit dem Preis von 250 bis 450 Euro hat oftmals einen bis 30-Fachen optischen Zoom. Währenddessen teurere Digitalkameras nur noch einen 3-Fachen optischen Zoom mit sich bringen. Wieso ist das so?

Beispiel: Teurere Kamera: sony-dsc-rx100-iii

Günstigere Kamera: panasonic-lumix-tz71

Kann mir das mal jemand erklären? Danke für einige hilfreiche Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alexbeckphoto, 26

Weil die stärke des optischen Zooms kein Qualitäts-Faktor ist. Bzw genau im Gegenteil! 

Je größer der Zoom-Bereich desto schlechter die Qualität des Objektivs! Die besten Objektive sind Festbrennweiten, ganz ohne irgendeinen Zoom!

Wer also Qualität will, der kauft ein Gerät mit einem kleineren Zoom-Bereich das dafür dann eben bessere Bilder liefert

Antwort
von nextreme, 28

Weil Kameras mit großem Zoom auf helle Umgebung setzen müssen.  zB die Pana, die du hier vorschlägst, hat nur eine Lichtstärke von 3,3 im weitwinkel und 6,4 bei maximaler Brennweite. Das ist so als rennst Du tag wie Nachts mit Sonnenbrille rum. Dagegen hat die rx 1,8-2,8 (um so kleiner um so besser) Noch relativ Lichtstark und mit etwas größerem Zoom, vorallem am langen Ende, gibts zB bei der RX10 - die sich den 1" Sensor der RX100er teilt.


Antwort
von martinzuhause, 64

dabei geht es um die qualität des objektives. deswegen kann man bei einer guten kamera das objektiv auch wechseln. da hat man dann immer das welches am besten passt

genauso wichtig wie ein gutes objektiv ist ein guter chip in der kamera. da ist nicht die auflösung entscheidend sondern die physische grösse. in kompaktkameras sind nur relativ kleine chips verbaut

Antwort
von Airbus380, 32

Die Objektivgroeße steht in direktem Zusammenhang mit der Sensorgroeße.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bildsensor

Der Sensor einer APS-C Kamera ist rund 20x so groß wie der Sensor einer Billigkamera. Wenn man dafuer ein lichtstarkes Superzoomobjektiv bauen wuerde, waere es weder trag- noch bezahlbar

Antwort
von FoxundFixy, 45

Großer Zoom ist kein Qualitätsmerkmal .Nur Laien fallen auf großen Zoom und viel Megapixel herein.Für Fotografen zählen andere Dinge wie Dynamik, Lichtstärke und Abbildungsqualität.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community