Frage von Theodor90, 33

Warum haben Menschen die nur von Moral reden in der Praxis meistens selbst keine Moral?

Antwort
von offeltoffel, 21

Vielleicht, weil jeder "Moral" selbst definiert und weil einige Leute glauben, der Zweck heiligt die Mittel. Oder, Zitat aus Woyzeck:

Er ist ein guter Mensch - aber, Woyzeck, Er hat keine Moral! Moral, das ist, wenn man moralisch ist, versteht Er?

Antwort
von silberwind58, 19

Darüber reden ist leichter und einfacher als selbst nach Moral zu leben!

Antwort
von TheAllisons, 25

Weil es immer leichter ist von etwas zu reden, als es zu leben. Und mit viel reden kann man sich geschickt aus der Affäre ziehen

Kommentar von Theodor90 ,

Eine bessere Antwort wird nicht mehr folgen. 

Kommentar von Peterwefer ,

Kann man sich mit viel Reden aus der Affäre ziehen? Bei Dummköpfen sicherlich. Klügere Leute wissen, die Spreu vom Weizen zu trennen (Irgendwie scheine ich es heute mit der Bibel zu haben!)

Antwort
von Peterwefer, 13

Die Bibel: Was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders und nimmst den Balken in deinem eigenen Auge nicht wahr? Ja, so ist es. Es sind ausgerechnet die herzlosen Menschen, die an das Herz der anderen appelieren. Aber warum - ja, berechtigte Frage.

Antwort
von Peter242, 7

Jeder Mensch hat eine Moral. Ob sie gut oder schlecht ist, ist subjektiv.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten