Frage von chakuzz010, 44

Warum haben meistens nur Große Unternehmen die Rechtsform AG (Atkiengesellschaft)?

Mich würde es mal Interessieren wieso nur große Unternehmen eine AG sind

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von habakuk63, 25

Eine AG muss mehr Stammkapital vorweisen können. Eine AG hat aufwendigere Verpflichtungen zur Bilanzveröffentlichung.

Eine AG erhält leichter neues Kapital.

Antwort
von Traveller24, 12

Die Rechtsform einer Aktiengeselllschaft bringt sowohl Vorteile als auch Nachteile. Die Nachteile sind höherer Verwaltungsaufwand, strengere gesetzliche Vorschriften, Mitbestimmung durch fremde Aktionäre. Der einzige echte Vorteil ist, dass man sich erhebliche Mengen an zusätzlichem Kapital erschliesst. Wenn man dieses Kapital nicht benötigt, dann braucht man auch nicht die Nachteile einer AG in Kauf zu nehmen ind bleibt weiter bei seiner alten Rechtsform. Daher sind meist die grossen Unternehmen Aktiengesellschaften, weil meist nur die soviel Kapital brauchen, dass sie an die Börse gehen.

Antwort
von BurgN, 14

Hallo,

wg. dem höheren notwendigen Grundkapital und den strengeren Vorschriften was Jahresabschlüsse etc angeht.

Schöne Grüße

Antwort
von FragaAntworta, 24

Zu aufwändig für einen Einzelnen.


Siehe auch: http://www.business-on.de/ag-gruenden-ab-einem-startkapital-von-50-000-euro-kann...

Antwort
von JackDaniel10, 29

Dadurch kommen sie u.A. schnell an Geld (Aktienverkauf)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community