Frage von Rieke955, 125

Warum haben manche Männer keinen Bartwuchs?

Antwort
von LetsPlays, 86

Genetik. Der Bartwuchs kann sogar erst im Alter von ungefähr 18 Jahren eintreten

Antwort
von sepp333, 44

Schlechte Gene.  Manche bekommen einfach keinen

Antwort
von skyberlin, 89

...weil sie Mädchen sind...

Nee jetzt, ist Veranlagung. Mein Haarwuchs ist außergewöhnlich und über den Körper sehr unterschiedlich verteilt.

Hormonstörungen außschließen!

Ansonsten: normal.

Antwort
von Kuppelwieser, 12

Ist genetisch bedingt, kommt vor allem bei Blond- und Rothaarigen vor!

Antwort
von sunnyhyde, 67

zuwenig Testosteron eventuell

Kommentar von LetsPlays ,

Denke ich nicht, da der Körper eigenständig Testosteron im Nebenhoden produziert. Sollte dort ein Fehler liegen, würde man es in der schlechten Körperentwicklung bemerken, da es Testosteron ist, dass den Mann im Körperbau so männlich wirken lässt. (Kreuz, Schulterbau). Die Pubertät, in der der Bartwuchs auch eintritt, ist bei jedem unterschiedlich. Manche haben deswegen schon mit 11 Bartwuchs, andere erst mit 18 oder sogar noch älter.

Antwort
von MacFu, 68

Männer ohne Bart sind in der Evolution ein Stückchen weiter als Männer mit Bart. Früher hatten Menschen Haare am ganzen Leib, doch es werden immer weniger.

Antwort
von Kendall, 67

Weil manche Männer Männinnen sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten