Frage von user203999302, 50

Haben Katzen Höhenangst

Hey ich wohne im 3. Stock und mein Kater turnt immer auf dieser grenzmauer vom Balkon rum, ohne irgendwie Angst zu haben. Warum hat er keine Angsr? Weil er nicht weis was passiert wenn er runter fällt?

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, Katzen, Tiere, 49

Eine Katze kann nicht nachvollziehen, was passiert, wenn sie da runter stürzt. Angst vor etwas kommt immer erst NACH einem negativen Erlebnis. 

Bitte sorge dafür, dass dieses negative Erlebnis nicht eintritt, denn das könnte sie mit dem Tod bezahlen. Es ist verantwortungslos, eine Katze auf einen unvernetzten Balkon zu lassen, und nicht mal zu verhindern, dass sie auf dem Geländer rumturnt. Die Katze kann nicht vom Tierheim sein, denn die hätten nachgeprüft, ob dein Balkon und deine Fenster vernetzt sind. Zudem hätten sie dir auch keine einzelne Katze in Wohnungshaltung gegeben.

Bitte sichere so schnell wie möglich den Balkon und die Fenster, die du öffnest mit Katzennetz ab. Irgendwann rutscht die Katze mal aus, weil das Geländer nass ist, oder sie springt instinktiv nach einer Fliege oder einem Vogel. Ob das deine Katze überleben würde, ist mehr als fraglich. Eine Höhe von 3 Etagen ist zu hoch, um unversehrt unten anzukommen. Das Märchen, Katzen würden immer auf ihren Pfoten landen, stammt aus einem uralten Biologiebuch, als die Häuser noch Einfamilienhäuser waren. Ob eine Katze  auf den Pfoten landet, hat immer mit der Fallhöhe zu tun. Evtl. prallt sie auch volle Breitseite auf die Seite, oder im Fall noch irgendwo dagegen. Egal, wie, bei der Höhe gibt es schlimme Verletzungen, von geplatzen Pfoten über gerissene innere Organe bis zur inneren Verblutung.

Wenn alles vernetzt ist, besorge dem Kater bitte einen felinen Freund. Einzelhaltung in reiner Wohnungshaltung ist alles andere als artgerecht:

http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Antwort
von Ironmaster, 18

Die Katze kann die Gefahr gar nicht realisieren. Obwohl die Katze bei diesen gefährlichen Manövern sich ziemlich sicher bewegt, ist die Gefahr trotzdem sehr hoch, dass die Katze herunterfallen kann. Deshalb empfehle ich dir, dir sofort ein Netz oder Gitter zuzulegen, damit die Katze nicht herunterfällt. Sehe dich mal auf dieser Website um: http://kratzbaum-kaufen.net/katzennetz-balkon/
Finde die Seite super hilfreich ;) 

Antwort
von lohne, 50

Katzen haben durchaus Höhenangst. Denke an die Feuerwehreinsätze um Katzen von Bäumen zu holen. Die sitzen tagelang im Gezweig und schreien.

Antwort
von FeeGoToCof, 32

Katzen sind darauf ausgelegt, zu balancieren. Eine Katze muss schließlich in Freiheit in der Lage sein, Ihrer Beute nachzusteigen. Höhenangst kommt nicht so gut, unterm Baum mit kleinen, lebendigen Brathähnchen :)

Antwort
von ShinyShadow, 40

Nein, weil er einfach geschickter ist als wir. Und weil er nicht nachdenkt.

Aber: BITTE sichere deinen Balkon!! Das wär nicht der erste Kater, der runter fällt und schwer verletzt oder sogar tot ist!

Und sag bitte nicht: "Es ist noch nie was passiert!". Das sagten schon viele, und nach 5 Jahren hats das arme Tier dann erwischt...

Antwort
von AppleWatch, 44

Ich hab auch keine Höhenangst. Naja das wird wohl von Erfahrungen her kommen weil die bisher immer gut gelandet sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten