Warum haben Katzen eigentlich Angst vor Gurken?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Katzen haben eine so genannte Behaglichkeitszone, in der sie
sich wohl und sicher fühlen. Und wenn bestimmte Auslöser oder
Überraschungen in diese Behaglichkeitszonen eindringen, dann erschreckt
sich die Katze und reagiert mit Flucht. Weil sie ein Fluchttier ist.
Auch wenn sie zu den kleinen Raubtieren gehört.
Die Leute legen die gurke hinter die Katze wenn sie z.B gerade am fressen ist.Die Gurken wurden von den Menschen also innerhalb einer
Behaglichkeitszone platziert. Die Katze hat das nicht mitbekommen, weil
sie aufs Essen konzentriert war. Und erschreckt sich dan tierisch einfach weil sie nicht drauf vorbereitet war. Das hat jedoch nichts mit der Gurke an sich zu tun, funktioniert auch mit anderen sachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht nur bei Katzen so.

Funktioniert auch bei Menschen und anderen Tieren.
Die Katze erschreckt halt und Springt in der "Schock-Sekunde"

Tut Mensch ähnlich..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt nicht an der gurke :D ... Kannst alles hinter ihnen hinstellen ... Dir dürfen es nur nicht merken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs ausprobiert:

Katze frisst, Gurke hingelegt: Katze ist fertig mit Fressen und dreht sich um... sieht die Gurke... riecht kurz dran und geht dann schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schema entspricht dem Aussehen einer Schlange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, dass das mit einem Urinstinkt zu tun hat und dass die Katzen denken, dass es sich um eine Schlange handelt, die neben ihnen liegt oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das meiste, was auf Youtube gezeigt wird, ist ausgemachter Blödsinn.

Die Gurkengeschichte gehört dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Leute die Katzen mit den gurken schlagen oder misshandeln, und die gurke, vor der die Katze angst hat, in der Nähe der Katze ist und sie sieht, ist es doch klar das sie sich erschreckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waechter200
13.03.2016, 14:30

Das ist schwachsinn. Mann muss die Katze nicht damit erst schlagen damit sie Angst bekommt oder so. Und die katzen haben auch keine Angst, sie erschrecken sich nur und da sie fluchtiere sind reagieren sie dementsprechend und Laufen weg

0