Frage von PinkiePieFan, 220

Warum haben Jungs manchmal eine "MorgenLatte"?

Das würd mich mal interessieren c=

Antwort
von Unterhosen96, 109

Weil Jungs in der Nacht auch schon viele Erektionen haben und wenn sie eben während einer dieser vielen aufwachen, dann haben sie eine Morgenlatte...

Antwort
von m3ch4, 113

DIe Morgenlatte das hängt mit den Schlafphasen zusammen :) Und im Endeffekt ist die Morgenlatte die letzte Erektion die durch die Schlafphasen ausgelöst wird :)

Antwort
von H2Onrw, 66

Die nächtlichen Erektionen erfolgen nicht aufgrund sexueller Erregung, sondern in der Traumphase (REM-Phase genannt) während dem schlafen. Dabei beschleunigen sich Puls und Atmung und es kommt häufig zu einer Erektion, auch bei nicht sexuellen Träumen. Es kann dabei während einer Nacht durchaus zu fünf Erektionen kommen mit einer Dauer von jeweils bis zu etwa 45 Minuten. Deswegen sollte auch entsprechend weite Kleidung - oder gar keine getragen werden , damit der Penis auch den nötigen Platz zum ausdehnen hat. Die "Morgenlatte" ist lediglich die letzte Erektion der Nacht. Die Dauer und Anzahl der REM-Phasen nimmt bis zum aufwachen am morgen zu. Die Wahrscheinlichkeit mit einer Erektion morgens aufzuwachen ist daher höher. Bei den Erektionen im Schlaf kommt es normalerweise nicht zu einem Samenerguss, lediglich wenn der Mann über längere Zeit keinen Samenerguss hatte erfolgt auch dieser (Pollution).

Antwort
von 3tawdry, 145

Dadurch das sie aufstehen .. Fängt der Körper wieder mehr an zu arbeiten und der Blutkreislauf kommt auch wieder in schwung.
Dadurch schiesst das blut durch alle körperteile und der Penis wird erregt.

Kommentar von Ranzino ,

Nee, das funzt auch, wenn wir schnircheln. ;)

Ist ab und zu verwirrend für die Damenwelt, wie wir schlafend sowas hinbekommen. :D

Antwort
von HilfreicheEnte, 6

Ich dachte du wärst ein schüchterner Junge??

Kommentar von PinkiePieFan ,

Bitte verpiss dich aus meinem Profil.
Wie alt ich bin geht dich nen scheißdreck an. Ich kann alles sein wenn ich will. Naaa... ich bin Gott :3

Kommentar von HilfreicheEnte ,

Schon bei diese Aussage merkt man wie arrogant du bist! Sowas ist hier auf gutefrage.net nicht erwünscht. Erst recht keine Trolls. Du bist echt ein trauriger Lappen. 

Antwort
von MaraMiez, 123

Die "Morgenlatte" ist lediglich die letzte, der nächtlichen Erektionen, von welchen gesunde Männer für gewöhnlich mehrere pro Nacht haben.

https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%A4chtliche\_Erektion


Kommentar von Ranzino ,

Schön, wenn eine Frau sowas weiß. ;)

Antwort
von Ranzino, 117

Wir haben IMMER eine Morgenlatte. sofern alles funktioniert. Wir wachen nur nicht immer zur richtigen Zeit auf, um das zu bemerken.

Antwort
von owlerin, 75

Das haben nicht nur Jungs und nicht nur "manchmal" glaube mir.

Das haben Männer generell, wenn sie normal und gesund sind,
also, keine Sorge, sei froh, wenn er mit einer starken Erektion aufwacht.

Er hat auch mehrfach welche während er schläfst, Du merkst sie nur
nicht.

Alles in bester Ordnung okay?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community