Frage von Caddyshack83, 41

warum haben immer weniger Fernseher USB Aufnahme?

ich merke grad dass viele aktuelle Fernseher diese Funktion nicht anbieten. Vor 2 Jahren war das doch anders.

Warum eigentlich? Man kann ja die Sendungen eh nicht vervielfältigen da sie im TV eigenem Format gespeichert werden, somit nutzlos für den PC sind.

also fällte das "unerlaubte Vervielfältigen von Kopien"-Argument schonmal weg.

Antwort
von Romannovelle, 35

es wird algemein auf hdmi umgestiegen weil es um einiges schneller geht + die ton übertragung ebenfalls durch hdmi gemacht werden kann. 

Kommentar von Caddyshack83 ,

wie bitte soll ich über HDMI Fernsehsendungen vom Fernseher aus aufnehmen?

Antwort
von TheReacher, 29

Gegenfrage, warum haben immer weniger Handys ein SD-Kartenschlitz. Man ist auf den Speicher  im Gerät angewiesen und zahlt dafür mehr. Außerdem macht man fast alles übers Internet, deswegen ist es nicht so rendabel.

Antwort
von SergeantPinpack, 25

Ist wohl von der Industrie so gewollt, dass die Geräte mehr und mehr "zugenagelt" werden (siehe z.B. auch der Kopierschutz in der HDMI-Spezifikation).

Kommentar von Caddyshack83 ,

ich zahle doch Kabel und GEZ Gebühren, und wenn ich morgens zur Arbeit muss und eine Sendung erst um 3 Uhr nachts läuft dann will ich sie morgen anschauen...

Kommentar von SergeantPinpack ,

Für die GEZ bekommst du ja auch eine schöne Mediathek, aus der du dir (fast) alles herunterladen kannst - immerhin!

Und was Kabel, die Privaten und die Streaming-Anbieter betrifft, aus deren Sicht sind wir halt nur Kühe, die längst noch nicht genug gemolken werden.

Kommentar von azervo ,

mit mediathekview kannst Du fast Alle Sendungen auf dem Computer abspeichen und dann später ansehen ... ist gratis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten