Warum haben Hühner keinen Bauchnabel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie allgemein bekannt ist, haben Säugetiere wie Hund, Katze oder auch der Mensch einen Bauchnabel, da die Tier- und Menschenembryos über eine Nabelschnur mit ihren Müttern verbunden sind (= man spricht hier auch von Plazentatiere). Dieser Bauchnabel verbleibt auch nach der Geburt und ist ein Leben lang ersichtlich - man kann hier in gewisser Weise von einer "Narbe" sprechen.

Nun zu den Hühnern: diese gehören zu den Vögeln und sind demnach also keine Säugetiere. Statt in der Plazenta, wachsen diese Tiere in (befruchteten) Eiern heran. Allerdings sind die Küken auch im Ei über eine "Nabelschnur" (Dottersackstiel) mit dem Dotter verbunden und erhalten über diese alle wichtigen Nährstoffen, die sie zum Wachsen brauchen.

Während der Hühnerembryo im Ei in der ersten Zeit noch neben dem Dotter heranwächst und hier dieser Dottersackstiel gut ersichtlich ist, nimmt das Küken im Laufe seiner Entwicklung den Dottersack (samt DS-Stiel) letzendlich vollständig auf - es "zieht" ihn quasi nach innen und integriert den restlichen Dottersack in den Organismus. Wenn das Küken dann schlüpft, kann es auch noch  ein bis zwei Tage von diesem Vorrat leben.

Aber nun zur eigentlichen Antwort auf die Frage: an der Stelle, wo der Dotter(-sackstiel) am Bauch nach innen gewandert ist, hat der Embryo tatsächlich eine Art "Bauchnabel". Wir sprechen hier allerdings von einem kleinen, dunklen Häutchen, dass sich sehr rasch wieder zurückbildet.

Rupft man ein erwachsenes Huhn, lässt sich also tatsächlich kein Bauchnabel (mehr) finden - lediglich bei einer Ultraschalluntersuchung könnte das „Meckelsche Divertikel“, eine kleine Ausstülpung im Darm und das letzte Überbleibsel des Dottersackstiels noch zum Vorschein kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie aus Eiern kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taraanna
22.06.2016, 06:26

hast du dir mal überlegt wie sie mit den Nährstoffen verbunden sind?!

1

Was möchtest Du wissen?