Frage von Name3hoch3, 97

Warum haben Dunkelhäutige mit afrikanischen Wurzeln Krauselocken, Dunkelhäutige aus Asien aber nicht?

An anderer Stelle habe ich gelesen, dass die Evolution die Krauselocken entwickelt hat als Schutz, um zu hohe Temperaturen im Bereich des Hirns zu verhindern.

Auch die dunkle Hautfarbe hat sich ja evolutionär als Schutz gegen hohe Sonneneinstrahlung und Hitze entwickelt.

Wenn ich einen Asiaten sehe, dessen Haut genau so dunkel ist wie die eines Afrikaners, dann ist es doch naheliegend, anzunehmen, dass die evolutionären Umstände die gleichen waren. (Oder nicht...?)

Wie lässt es sich also erklären, dass trotz gleicher Bedingungen Dunkelhäutige mit asiatischen Wurzeln KEINE Krauselocken haben, diejenigen mit afrikanischen Wurzeln aber schon?

Ich suche hier nach inhaltlichen, wissenschaftlich fundierten Antworten. Spart euch bitte alles andere! Auch wenn es Ausnahmen geben sollte (ich kenne keine), ist das nur erwähnenswert, wenn es zu einer Antwort führt.

Nochmal:

BITTE NUR WISSENSCHAFTLICHE ANTWORTEN! KEINE GEGENFRAGEN ODER VERMUTUNGEN!

Antwort
von keineideekeinei, 67

naja, wenn der eine mensch im bereich A entwickelt ist und der andere im bereich B dann haben die ja nichts miteinander zu tun und die körper entwickeln unterschiedliche möglichkeiten sich gegen die sonne zu wehren

die einen möglichkeiten mögen vielleicht besser oder schlechter sein, aber solange die menschen dort überlebt haben, reicht das aus

Antwort
von PosoPerne, 42

die Evolution ist Ziellos, der Grund liegt im Zufall.

Ich weiß, viele Sinnsuchende Evolutionslehrer sehen das anders... aber:
Merkmale die nicht direkt selektiv sind, also nicht auslesen bevor man sich vortgepflanzt hat, oder einen anderen lebensrettenden Vorteil bieten, unterliegen wohl häufiger den Zufall als es vielen Theoretikern lieb ist.

Merkmale können sich ausbreiten ohne dass sie einen Sinn haben, oder variationen die von Vorteil wären, können verschwinden weil der Zufall alle Anhänger dieser Variation dahin rafft.

Antwort
von UnknownMimiL, 66

Evolution und Vererbung schätze ich mal

Antwort
von mychrissie, 10

Wenn Du wissenschaftliche Antworten willst, dann solltest Du doch nicht in GF fragen. Hier kriegst Du nur Vermutungen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ernsthafte Wissenschaftler die Zeit haben, hier Laienfragen zu beantworten.

Ich rufe in solchen Fällen einfach in der Uni beim entsprechenden Fachbereich an. Hab noch immer eine Antwort gekriegt, wenn man einen entsprechenden Prof nett fragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community