Warum haben die neuesten Handys keinen Slot für eine SD-Karte?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man sollte sich über den Speicherplatz vorher informieren.

Die externe Speicherkarte wurde von einigen Herstellern aufgegeben um u.a. wasserdichte Geräte zu bewerben. Mit der Öffnung für die Karte oder auch für den Akku wird dies eher unwahrscheinlich. Manche User wechseln regelmäßig ihre SD Karten und desto öfter man dieses Fach oder das Gehäuse öffnet, desto eher entstehen kleine Schäden die das Wasserdichte Gerät nicht mehr als Wasserdicht gelten lassen.

Achso mal genau nachlesen was Waterproof bedeutet. Es darf nur klares Wasser sein. Also nix da mit Waschbecken, Badewanne und Toilette (wo meist ein Reinigung Duftmittel hängt), die haben alle Seifen bzw. Spülmittel enthalten was als Seifenlauge zählt.

Der zweite Punkt ist, dass das Speichern auf der SD Karte auch zu Fehler führen kann, sowie Apps verschoben werden. Neben den größten Witz, ich hatte mal ne App die sagte sie könne auf SD Karte Ergebnis ... die App war glaube im Original auf internen Speicher 35mb nach dem Verschieben waren 32mb auf internen Speicher und 15mb auf extern. Keine Ahnung welche App es war. Aber sowie solche Ergebnisse möglich sind bringt sas Verschieben nicht viel.

Apps selbst funktioniert am besten im Internen Speicher. Der externe Speicher der SD Karte sollte eher für eigene Dateien (Musik, Video, Fotos und Co), Downloads verwendet werden.

Wem 8 oder 16 Gb intern reichen taugt so ein Handy. Für mich war es der Grund mich gegen das neue Samsung zu entscheiden, abseits vom Preis. Ich vergleiche neben Speicher auch Leistung, Foto und Akkuzeiten. Die Marke ist zweitrangig, wenn es für die gleiche Leistung oder besser günstigere Geräte mit guten Bewertungen/Kritiken gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple macht es schon seit Jahren, Samsung hat es versucht, hat es aber wieder auf gegeben.

Man kann nun sagen, dass es günstiger ist, wasserdichter etc... ich persönlich behaupte einfach mal, dass die damit mehr Geld verdienen wollen.

Ohne Slot kannst du natürlich ganz anders Designen, verbrauchst weniger Platz, das Handy kann Dünner, leichter und "Dichter" werden.

Nachteil, wie du bereits bemerkt hast, du kannst deine alten Daten nur schwer aufs neue Handy bekommen. Außerdem solltest du vor dem Kauf auf die Speichergröße achten.. wo vorher ein 16GB Handy gereicht hat, sollte man nun mindestens 32GB nehmen... je nach Kamera auch 64GB

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannste dich beim Hersteller bedanken, sind wohl der Meinung, dass der Interne Speicher ausreicht.

Sowas solltest du beim nächsten kauf vorher überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe im Februar neue Smartphones gekauft. Unsere Wunschtelefone hatten einen Kartenslot, ansonsten hätte ich sie auch nicht genommen.

Sony Xperia Z5 + Z5c.

Kannst ja versuchen, deines zu verkaufen um mit dem Geld eines mit Kartenslot zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit du das teuerste mit dem grössten internen speicher kaufst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeinWasser
03.07.2016, 13:50

Das wird wohl die treffendste Antwort hier sein.

0

Was hast du denn für ein Handy?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meliodas28
03.07.2016, 13:26

Oneplus 2

0
Kommentar von Meliodas28
03.07.2016, 13:26

Das ist aber nicht bei allen neuen Handys so richtig?

0