Frage von Joleen1630, 260

Warum haben die Kurden kein Land?

Antwort
von zersteut, 57

Kurdistan ist doch seit neusten zwischen Syrien und dem Islamischen Staat

Antwort
von Revolutionxx3, 180

So ein Schwachsinn, was die meisten hier von sich geben.. der eine schrieb ''Die Türken sind zu stark'' - wie bitte ? .. 

Also naja, warum die Kurden kein Land haben ist schwer zu beantworten, man könnte auch fragen warum Fische schwimmen oder Bäume Blätter tragen ? Weiss man nicht. Im Vetrag von Sevres (hoffentlich täusche ich mich nicht) ist die Rede von einer Autonomie der Kurden, das stimmt, aber unter britischer Herrschaft. Ich glaube kaum, dass die Briten sowas für das Wohle des kurdischen Volkes wollten, sondern sie waren eher hinter dem Öl her (dass es in den kurdisch besiedelten Gebieten reichlich gibt). Später erscheint ein Hirnie Namens Mustafa Kemal Atatürk ^^ , der die Türkei durch den Krieg führt gegen die Besatzungsmächte (England, Frankreich usw.) und auch gewinnt. Daraufhin wird der Vertrag von Lausanne unterschrieben und dadurch ist keine Rede mehr von einer Autonomie der Kurden unter britischer Herrschaft, und das ist auch gut so. 

Gazi Mustafa Kemal Atatürk hat zu der Zeit viele wichtige und entscheidende Entscheidungen gefallen für das Wohle der Türkei. Ich finde es gut, dass Atatürk gegen die Autonomie war und somit die Kurden in Schutz vor der Ausbeutung der Kurden genommenhat. Das ist meine persönliche Meinung als Kurde und stolzer Bürger der Türkei. 

Ohne Atatürk würden die Kurden immer noch die Landessprache Türkisch nicht beherrschen, würden immer noch auf dem Land leben und somit isoliert sein. Atatürk war es der die Kurden ins Land integrierte, er erklärte die Kurden als ein Teil der türkischen Nation, zuvor war das nie der Fall.

Antwort
von FragenHaben16, 35

Lange Geschichte, die kurfassung, also soweit ich weiß kann auch unrecht haben bin mir nicht sicher: die Kurden lebten hunderte Jahre in der Türkei, die Türken versprachen den Kurden ein Teil von der Türkei den Kurden zu geben, wenn die Kurden den Türken bei irgendwas helfen. Die Kurden haben geholfen trotzdem hat Türkei den Kurden kein Land gegeben sie wurden also verarscht und bis heute versuchen die Kurden ein eigenes Land zu besitzen was sie meiner Meinung nach so richtig verdient haben, die Kurden haben viele Isis anhänger getötet allein deswegen verdienen sie es. 

Kommentar von Kecakurdi ,

Naja fast... wir kurden hatten ein land (gebt mal in googel kurdistan ein da kann man billder sehrn wo früher kurdistan war und wie es jz unter den ländern aufgeteilt ist) die türkei hatte krieg und haben die kurden gefragt ob die helfen blablabla am ende haben nachdem der krieg vorbei war hat fie türkei mit einigen anderen länder unser land unter sich aufgeteilt aber im grossen und ganzen hast du recht wir wurden verarscht

Man muss auch bedenken die kurden haben in jedem land wo kurdistan aufgeteilt wurde kurdische städte und nur in diesen städten leben nur kurden weil es früher kurdistan war!!!!!

Antwort
von Ninombre, 135

warum haben die Schwaben kein Land?

Kommentar von Joleen1630 ,

Warum hast du kein Land ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten