Warum haben die Demokraten bei den amerikanischen Wahlen mehr Delegierte als die Republikaner?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Vorwahl sind kein Bundeseinheitlich geregeltes Prozedere.

Die Parteien organisieren diese selbst und voneinander Unabhängig. Dabei gibt es auch von Staat zu Staat viele Unterschiede in der Systematik.

Es ist auch nicht jeder ansonsten Wahlberechtigte bei diesen Wahlberechtigt. Häufig gilt dies nur für Parteianhänger.

Mal können auch alle Wahlberechtigten Teilnehmen. An sich ein sehr kompliziertes und komplexes Prozedere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheidend ist die Anzahl der Wahlmänner/frauen, die ein Bundesstaat ---- nach dem Wahlergebnis im November -

zur Präsidentenwahl entsendet...

Das Vorwahlen-Geplänkel und die Zahl der daran Beteiligten sind unwichtig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung