Frage von jumper121, 38

Warum haben die anderen nicht gefragt ob die ältere frau sich hinsetzen möchte?

Also ich war heute im Bus und da war es echt voll. Später ist eine ältere frau eingestiegen und niemand außer ich hat sie gefragt ob sie sich hinsetzen möchte. Warum haben die anderen sie nicht gefragt? Warum sind alle heutzutage so? Dann gibt es auch noch diese leute,die Ihre taschen neben sich legen damit sich keiner hinsetzen kann. Naja jedenfalls musste diese frau mit mir an der gleichen stelle aussteigen,sie hat sich draußen nochmal bedankt. Das dumme ist,dass ich mich mal geritzt habe,das konnte man an meinen armen sehen. Sie hat im Bus auch schon die ganze zeit auf meine arme geguckt. Dann draußen hat sie mich gefragt warum ich das gemacht habe,und das sie sich nicht vorstellen kann,dass sich so eine person wie mich sich mal selbst verletzt hat. Ich wusste nicht was ich antworten soll und bin einfach weg gegangen,meint ihr das war jetzt voll unhöflich?

Antwort
von StefanAutFF, 29

Ich denke nicht, du hast sie hinsitzen lassen was sehr höflich ist und das mit dem ritzen ist eine privateangelegenheit und darauf musst du nicht antworten. Aber du hätest auch einfach sagen können "Darüber möchte ich nicht reden."Dann dich verabschieden und gehen.

Antwort
von Yael20, 38

Dann gibt es auch noch diese leute,die Ihre taschen neben sich legen damit sich keiner hinsetzen kann. 

Wenn man freundlich um einen Sitzplatz fragt, räumen die meisten Menschen ihre Taschen oder Tüten von ganz alleine weg und machen den Platz frei.

 Später ist eine ältere frau eingestiegen und niemand außer ich hat sie gefragt ob sie sich hinsetzen möchte.



Da bist du vermutlich den anderen Fahrgästen so vor gekommen, sodass niemand mehr die Möglichkeit hatte oder es für nötig hielt, einen Sitzplatz anzubieten. 

Diese vorschnellen Verurteilungen sind nicht gut. Respekt, dass du wie ein Gentleman dieser alten Frau einen Platz angeboten hast. 

Antwort
von Janitschka, 25

Weil ein Großteil der heutigen Jugend verzogen ist. Eigentlich gehört es sich so, älteren oder schwächeren Menschen den Platz anzubieten oder ihnen zu helfen. Soweit ich weiß, war das früher auch mal die Regel, statt die Ausnahme...

Inzwischen herrscht bei der heutigen Jugend oftmals zuwenig Zucht und Ordnung...

Und, dass du einfach weggegangen bist, war vllt. etwas "plump", aber es war dir wohl auch unangenehm und du warst mit der Situation etwas überfordert... Damit ist es wohl irgendwie verständlich...

Antwort
von kreuzkampus, 34

Das ist in erster Linie eine Frage der Erziehung; und die genießen leider immer weniger junge Menschen. Was Deine Sprachlosigkeit angeht: Kann ich verstehen. Was hättest Du auch sagen sollen? Die Wahrheit? Die zu erklären, hätte Stunden gebraucht.

Antwort
von TheLegendary, 24

naja dass du vlt nicht drüber reden möchtest kann ich verstehen, allerdings einfach wegzugehen, das ist unhöflich.

Was Leute angeht, die ihre Taschen neben sich stellen, solange sie diese wegnehmen, wenn jemand fragt ist das in Ordnung. Ich mein warum die Tasche auf den Schoss nehmen oder zwischen die Beine klemmen, es ist im Bus (vorallem für größer gewachsene) wirklich schon eng genug. Leute, die ihre Tasche dann nicht wegnehmen sein einfach Assis.

Was das keinen Platz anbieten anbelangt so ist das nicht verwerflich, wenn noch woanders im Bus Plätze frei sind. Wenn natürlich der Bus propevoll ist sollte man alten Leuten wirklich einen Platz anbieten, ansonsten ist auch das assi

Antwort
von alexx183487, 32

Ich bin letztens auch mit einer Ähnlichen Situation konfrontiert worden.

Der Bus in dem ich Freitags immer nach Hause Fahre ist in der Regel immer überfüllt, sodass die Mehrheit keinen Sitzplatz mehr bekommen kann. 

Und was sehe ich durch das ganze Gedrängel? Einen kleinen Jungen (schätzungsweise 11-12), der sich an äußeren der beiden Sitze positioniert hat und partout keinen hineinlassen möchte. 

Nachdem der Bus aufgebrochen war und die Möglichkeit, dass der junge auf jemanden wartete, verflogen war bemerkte ich eine Konversation eines anderen mit dem Jungen. Der andere Jugendliche (ca. 14) fragte Höflich nach einer Sitzgelegenheit, die ohne Sinnvolle Argumentation unhöflich abgelehnt wurde.

Nach einiger Zeit, als es etwas leerer war, Versuchte ich den Jungen zu konfrontieren. Ich fragte ihn nach einem Grund für sein Verhalten und erklärte mir dessen Respektlosigkeit. "Weil ich nicht will" war die Antwort darauf. 

Somit Nahm ich meine Tasche, warf sie auf den leeren Sitz und schritt durch den Fußraum an dem Kind vorbei und setzte mich. Den Blick den ich dafür bekam war unbeschreiblich. Dennoch wurde ich ignoriert und sobald sich die Gelegenheit bot, wanderte der Junge auf einen Anderen freien Sitz.

Während der gesamten Fahrt starrte er mich wütend an, tat aber ansonsten nichts.

Was soll so ein Verhalten und was denken sich Leute bei sowas? Es ist doch selbstverständlich, Einen freien Sitz nicht zu blockieren oder einer Person, die die Sitzgelegenheit mehr braucht seine zu überlassen.

Kommentar von einfachichseinn ,

Wenn ich so etwas lese, kann ich manchmal nur die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. Du bist vermutlich nicht viel älter als der Knirps und versuchst ihn zu erziehen und das mit Mitteln, die ein absolutes No-Go sind. Also eine Tasche durch den Bus werfen geht gar nicht. Natürlich ist so ein Verhalten eines angehenden Jugendlichen ziemlich unhöflich, aber wer weiß, was er für ein Problem hatte. Vielleicht hatte er eine OP an seinem besten Stück und konnte die Tasche nicht auf den schoß nehmen, das würde ich auch niemandem auf die Nase binden wollen. oder er hat eine empfindliche Nase. Ich hasse es auch, wenn Fremde neben mir sitzen, die parfümiert sind oder ähnliches. Als ich jünger war, habe ich das kaum ertragen und ich denke es wäre unhöflichlicher zu sagen :" du stinkt/ du riechst zu intensiv" oder ist ist einfach in der Pubertät und ich will gar nicht wissen, was du dir zu der Zeit für Schoten gerissen hast...

Antwort
von einfachichseinn, 8

Warum gibt es immer wieder so pauschalisierende Menschen?

Wenn du der alten Dame einen Platz angeboten hast, wieso sollen dann noch 5 andere Leute einen Platz anbieten?

Wenn jemand eine Tasche auf den Platz neben sich legt, dann kann man einfach höflich fragen, ob man sich setzen darf, dann nehmen 90% aller Menschen ihre Taschen weg.

Zu guter Letzt solltest du dir mal bewusst machen, wer Bus fährt. Ganz oft Schüler, Studenten oder Pendler. Die von anstrengende Tagen auf dem Weg nach Hause sind dass man da manchmal einfach müde und unkooperativ erscheint ist vermutlich normal, weil jeder mal einen schlechten Tag haben kann.

Ich finde auch solche Leute, wie dich schrecklich. Du urteilst über Menschen, die du überhaupt nicht kennst. Ich habe vor ein paar Jahren mal etwas überlebt, was ich ganz furchtbar fand und auch immer noch schlimm finde.

Ich war erst bis um 14 Uhr in der Schule, musste um 15 Uhr in einer Einrichtung erscheinen in der ich ein soziales Praktikum (freiwillig) leistete. Auf dem Weg dorthin hatte ich noch kurz die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen nach 2 guten Stunden SoziPra hat mich die Mutter eines Freundes abgeholt und mich und dieses Freund in ein Jugendzentrum gebracht, wo wir noch mal 2 1/2 Stunden soziale Arbeit leisteten.
Um kurz vor neun saß ich dann im Bus. Ich war hungrig und einfach müde, weil so ein Tag zwar Spaß macht, aber auch suoer anstrengend ist.
Naja als ich ausgestiegen bin, habe ich wohl einem anderen Fahrgast mit meinem Rucksack (ich hatte ja noch meinen großen und schweren Rucksack aus der Schule dabei) gestoßen. Das habe ich aber leider gar nicht mit bekommen. Ich hörte nur, wie mich jemand als total unfreundlich und asozial bezeichnete. Und das hat mich echt getroffen. Ich bin ganz sicher nicht asozial oder unfreundlich. Das war lediglich eine ziemlich blöde Situation. Ich habe mich auch nicht gerechtfertigt oder entschuldigt, das war mir zu blöd.

An dem Tag hätte ich aber auch für niemanden meinen Sitzplatz hergegeben, weil ich selber einfach körperlich am Ende war. Nachdem ich knapp 12 h unterwegs war.

Was ich dir damit sagen will ist, dass du den Menschen nur vor den Kopf schauen kannst und dass du nicht alle Menschen pauschal verurteilen solltest.

Antwort
von xxtypingxx, 12

Es fenken alle nur an sich. Das du sie gefragt hast war super! Und das mit dem weggehen naja du hättest vll auch einfach sagen können "Keine Ahnung" oder so auch wenn es vll nen guten Grund gibt. Weis ich ja nicht. Aber du siehst die Frau ja eh nie wieder und wenn so unfreundlich kannst du ja nicht sein sonst hättest du ihr den Platz ja nicht angeboten und das weis sie auch!☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten