Frage von SantiGalvez, 155

Warum haben deutsche Athleten noch keine Medallie bei den Olympischen Spielen in Rio geholt?

Liegt das daran dass sie nicht dopen, sind sie nicht gut genug oder sind sie schlecht vorbereitet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAllisons, 68

Das erste kann man schwer nachweisen, das zweite und dritte könnte stimmen

Kommentar von Wuestenamazone ,

Bei allem Respekt. Am Tag der Frage hatten wir eine Silbermedaille im Reiten. Die HA somit ungerecht vergeben. Denn das stimmt so nicht.

Antwort
von Flammifera, 99

Hey :)

Grundsätzlich liegt das erst einmal daran, dass sie einfach zu schlecht sind, bzw. die anderen einfach besser sind. Grundsätzliche körperliche Vorraussetzungen und das richtige oder nicht ganz so richtige Training spielen dabei eine Rolle. Sportler aus anderen Ländern trainieren auch anders, offensichtlich effektiver.

Die Sache mit dem Doping kann hier niemand beurteilen. Sicherlich dopen ein paar Sportler, sicherlich verzichten viele darauf. Doping führt allerdings auch nicht immer zum Erfolg.

LG

Kommentar von SantiGalvez ,

In London 2012 lief es wesentlich besser für unsere Athleten, wie kann man in 4 Jahren solche Rückschritte machen. Haben unsere Leute vielleicht vor 4 Jahren gedopt und waren desshalb recht gut?

Kommentar von Flammifera ,

Wie gesagt - Thema Doping ist unmöglich zu beantworten. Ich weiß nicht, ob es irgendwo Berichte gibt, ob die Athleten 2012 getestet wurden oder nicht. Müsste man mal in Google suchen.

Ansonsten würde ich die Misserfolge in diesem Jahr eher auf andere Dinge zurückführen. Die, die 2012 schon dabei waren sind nun schon etwas älter - bei gewissen Sportarten gibt es gewisse Altersrahmen, in denen man gewöhnlich die besten Leistungen erbringt. Mit dem Alter wird es schwieriger, sein Niveau zu halten oder sich gar noch zu verbessern.

Außerdem sind natürlich einige neue SportlerInnen dabei, für die Rio die ersten olympischen Spiele sind. Vielleicht ist es die Aufregung, vielleicht Unerfahrenheit, vielleicht sind sie einfach nicht so gut wie ihre Vorgänger.

Auch etwas Glück muss dabei sein, vor allem bei Sportarten, bei denen man einen direkten Gegner hat. Dabei kommt es darauf an, wer der Gegner ist. Ansonsten spielt auch die Tagesform eine Rolle. Wenn man leider einen Tag erwicht, an dem man sich nicht gut fühlt, oder mal einen Flüchtigkeitsfehler macht, ist das wohl Pech.

Zu bedenken ist auch, dass Atlethen aus anderen Ländern in diesen 4 Jahren ebenfalls sehr viel Zeit hatten, sich zu verbessern, ihre Fortschritte können durch ein ausgefeilteres Trainingsprogramm oder besonders talentierten Nachwuchs einfach größer gewesen sein, als die der Deutschen.

Am Ende muss man bedenken, dass noch viele Entscheidungen kommen, bei denen deutsche SportlerInn Chancen auf Medaillen haben.

Kommentar von Havenari ,

Auch in London gab es erst am dritten Tag der Spiele die erste Medaille. Wie die Bilanz unter dem Strich aussehen wird, kann heute noch niemand abschätzen.

Antwort
von goali356, 60

Olympia hat vor wenigen Tagen erst begonnen. Die Entscheidungen in den Disziplinen in denen Deutschland meist erfolgreich ist, wie z.B. Hockey, Fussball oder Reiten kommen zum Großteil noch. Bisher sind gearde mal 40 von 306 Entscheidungen gefallen.

Bisher lag es meist daran dass die Sportler aus den anderen Nationen einfach besser waren. Vorbereiten wird sich auf ein solches Event wohl jeder.

Kommentar von SantiGalvez ,

Das stimmt so nicht. Die Schwimm-Wettkämpfe sind grösstenteils beendet und im Reiten sieht es nach 3 Disziplinen auch schlecht aus. Das ist schon aussergewöhnlich, auch wenn es natürlich noch Medallien-Chancen gibt. Das steht ausser Frage!

Kommentar von Havenari ,

Und wie viele Medaillen hat das deutsche Team 2012 beim Schwimmen geholt? Genau: eine. Die ist dem Marco Koch noch zuzutrauen.
Die Reiter haben in der Vielseitigkeit wieder zwei Medaillen geholt. Die Schützen haben 2012 überhaupt keine Medaille gewonnen, jetzt schon eine.

Kommentar von SantiGalvez ,

Das stimmt wohl, allerdings waren die deutschen Schwimmer lange nicht so schwach wie 2012. Das relativiert das ganze wieder. Und im Reiten holen wir grundsätzlich Medallien weil wir die besten Pferde haben.

Antwort
von Havenari, 37

Mach mal halblang. Inzwischen hat das deutsche Team immerhin vier Medaillen gewonnen. Wie es am Ende aussehen wird, ist jetzt noch überhaupt nicht abzusehen - viele Wettbewerbe haben noch gar nicht begonnen.

Bei den bisherigen Entscheidungen waren die deutschen Medaillenchancen ohnehin nicht allzu groß - immerhin hätte es im Luftgewehrschießen fast gereicht. Die Synchronspringer haben auch nur knapp eine Medaille verpasst. Überraschend kam die Silbermedaille der Pistolenschützin Karsch - 2012 hatten die Schützen keine einzige Medaille zu verzeichnen.

Kommentar von SantiGalvez ,

Das sehe ich anders. Timo Boll und Paul Biedermann haben enttäuscht. Der einzige Lichtblick sind unsere Reiter, die bereits Gold und Silber geholt haben. Auch die Fussballer, sowohl die Männer als auch die Frauen spielen einen schwachen Fussball.

LG

Kommentar von Havenari ,

Ja mei - so ist das im Sport. Mal hat man 'nen schlechten Tag, und schon läuft es nicht so wie erwartet. Wobei Biedermann nicht wirklich als Favorit auf eine Medaille galt.
Was den Fußball angeht: Immerhin haben sich die Damen und Herren für Olympia qualifiziert - beide Mannschaften waren 2012 überhaupt nicht dabei.

Kommentar von goali356 ,

Auch die Fussballer, sowohl die Männer als auch die Frauen spielen einen schwachen Fussball. 

Die Frauen sind gesten nicht mit der ersten Elf aufgetreten, da sie bereits praktisch fürs Viertelfinale qualifiziert waren.

Gegen Australien haben sie zwar nicht gut gespielt, es ist aber auch eine Stärke einer Manschaft wenn man nach einem 0:2 Rückstand nochmal zurück kommt und doch noch ein Remis holt.

Die Männer haben bisher gegen den Titelverteidiger und den amtierenden dritten gespielt. Beidemale sind sie nach Rücktänden nochmal zurückgekommen. Gegen Fidschi sollte man das Viertelfinale wohl klar machen und in den KO Phase entscheidet dann oft auch die Tagesform.

Portugal spielte in der Gruppenphase nur 3 mal Remis und wurde Europameister.

Kommentar von SantiGalvez ,

Die Portugiesen sind auch sehr glücklich ins Achtelfinale eingezogen. Das muss man konstatieren.

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Sie haben eine geholt im Reiten glaube ich. Silber. Mußt mal Googlen

Antwort
von Schuhbach97, 54

Die anderen waren bis jetzt einfach besser.

Antwort
von sissikessi, 13

Es ist immer so das Deutsche auf Deutsche los gehen , wenn sie nicht immer die besten sind .
Vielleicht liegt es auch daran das sie nicht gedopt sind .?

Kommentar von SantiGalvez ,

Hä wer geht denn auf wen los. Man wird doch wohl noch fragen dürfen.

Antwort
von Trabbifrager, 46

Die anderen sind besser :)

Antwort
von Peter501, 36

Weil die Anderen besser sind.

Antwort
von Omnivore11, 26

Die anderen sind halt besser. Traurig....echt blamabel, wenn sogar Ungarn und Nordkorea mehr Medallien hat.

Kommentar von SantiGalvez ,

Allerdings, das ist schon lachhaft, dass auch Taiwan und Indonesien schon Medallien geholt haben.

Kommentar von Havenari ,

Was soll daran lachhaft sein, wenn Indonesien (eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt) Medaillen gewinnt? Möglicherweise ist Gewichtheben dort besonders populär. Auch Taiwan hat zwei Medaillen im Gewichtheben - und eine Heberin, die wegen Dopings suspendiert wurde. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

Kommentar von SantiGalvez ,

Da fragst du noch was daran lachhaft ist? Natürlich hat Indonesien mehr Einwohner als Deutschland, aber wird der Sport desshalb dort gefördert? Nein! Wenn es nach der Bevölkerung  geht müsste China jeden Wettbewerb gewinnen. So viel dazu!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten