Frage von AppleIPhone7, 65

Warum haben Bisexuelle Problem in einer Beziehung?

Hallo Leute mittlerweile ist mir etwas aufgefallen so wie die Frage steht. Es gibt viele Bisexuelle Männer (Frauen weiß ich nichts), die mit einer Frau zusammen bzw. verheiratet sind. Dann wollen sie was mit einem Mann so wie mich einer mal gefragt bin ich aber nicht schwul bzw. Bi bin und nicht auf die Idee komme mit jemanden der in einer Beziehung ist was auszuprobieren. Gibt es denn viele solche Männer auch die Hetero sind und mal sowas machen? Es macht doch keinen Unterschied mit welchen Geschlecht man was hat, trotzdem wird der Partner betrogen. Viele von den Männer sagen auch so sie wollen nur blasen und vielleicht AV aber im Prinzip denke ich mir schwul bleibt er aber eben nur verklemmt auch wenn er Bi ist. Wenn jemand Bi ist denke ich, dass er tendenziell homosexuell ist. Was meint ihr zu meinen Aussagen? Würdet ihr Frauen die einen Freund oder so haben es schlimmer finden wenn euer Freund etwas mit einem Typen hätte aber er euch versichert es nur aus Experimentierfreudigkeit gemacht hätte. Kennt ihr sowas aus euer Erfahrung? Wie steht ihr dazu, würde mich über hilfreiche Antworten freuen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von violatedsoul, 38

Bisexuelle Menschen stellen nicht über Nacht fest, dass sie beiden Geschlechtern zugewandt sind. Was bedeutet, wer weiß, dass er einen bisexuellen Partner hat und selbst nicht bi ist, muss wohl immer damit rechnen, dass der Partner mal was mit dem anderen Geschlecht hat.

Mir persönlich wäre das aber kein Partner.

Antwort
von voayager, 17

Nun-ja, diese Trittbrettfahrerwei ist stets eine halbherzige Sache.

Antwort
von Mikromenzer, 37

Du hast scheinbar die Begriffdefinitionen noch nicht verstanden.
Mach dich erst mal richtig schlau drüber.

Kommentar von Bellabiestin ,

Bi heißt im großen und ganzen erstmal, dass die Person in sowohl gleich und unterschiedliche Geschlechter verliebt sein kann. Während homosex. Nur heißt dass man das eigene Geschlecht bevorzugt, also bei Frauen lesbian und Männer gays (lesbisch und schwul) ....dennoch auch wenn man homo beziehungsweise hetero ist und in einer Beziehung , dann müssen die jeweiligen Partner ausmachen wie locker oder eng deren Beziehung ist! 😊 wenn dich ein Partner nach bzw. AV fragt dann ist es (im Fall einer engen Beziehung ) Betrug! Wenn es aber okay für die andere Person ist dann ist es nicht dein Problem sondern das der zwei Liebende.☺️ also egal ob hetero oder homo Mensch ist Mensch und liebe liebe. Dasheißt das man sie nie in eine Beziehung drängen sollte sondern erstmal alle befragen ob es okay ist!  Grüße Bella

Kommentar von AppleIPhone7 ,

Nein wenn du keine Ahnung hast brauchst nichts abgeben. Ich will nur von Leuten etwas wissen die Ahnung haben. Ach ja um mal kurz zu definieren es ist öfters so, dass viele Männer mit einem anderen Mann fremdgehen. Betrifft auch mal Heteros aber scheinbar hast du diesen Kernpunkt nicht verstanden. Warum betrügen den Freund bzw. die Freundin obwohl sich das hier eher auf Männer richtet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten